News & Rumors: 17. November 2013,

Verkaufszahlen: 1 Million PlayStation 4 in USA und Kanada verkauft

PlayStation 4
PlayStation 4

Sony Computer Entertainment hat die Verkaufszahlen der PlayStation 4 in den USA und Kanada für Tag 1 bekanntgegeben. Demzufolge soll Sonys neuste Konsole sich in 24 Stunden eine Million Mal verkauft worden sein.

Die PS4 wurde am 15. November in Nordamerika im Handel verkauft. Erst ab dem 29. November wird die PS4 in Europa angeboten und sogar erst ab dem 22. Februar 2014 in Japan.

Jack Tretton von SCEA rechnete schon vor einiger Zeit damit, dass die PS4 bis Jahresende 3 Millionen mal verkauft würde. Angesichts der Tatsache, dass sie zum Jahresende in Europa verkauft werden wird, sind diese Prognosen realistisch. Auf die Zahl von 5 Millionen wolle man bis zum Ende des eigenen Steuerjahres im März 2014 kommen. Bis dahin wird Konsole dann auch in Japan angeboten, und es erscheint ebenso realistisch.

Besser als PS3

Verglichen mit dem Start der PS3 in den USA hat sich die PS4 schon jetzt deutlich besser geschlagen. Sony konnte 2006 in den ersten 2 Wochen lediglich 197.000 Stück der PS3 in den USA verkaufen. Dies lag allerdings an Lieferschwierigkeiten. Die Wii U hingegen erzielte in der ersten Woche im US-Markt lediglich 425.000 Stück.



Verkaufszahlen: 1 Million PlayStation 4 in USA und Kanada verkauft
4.13 (82.61%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert