News & Rumors: 19. November 2013,

Foxconn stoppt iPhone-5c-Produktion in Zhengzou

iPhone 5c
iPhone 5c in Blau

Am Produktionsstandort in Zhengzou wird Foxconn nicht mehr länger iPhone 5c für Apple produzieren. Die Kapazitäten der Firma sollen stattdessen für die Herstellung des iPhone 5s genutzt werden.

In der vergangen Woche hieß es abermals, Apple würde seine Bestellungen für das iPhone 5c bei seinen Lieferanten reduzieren. Neben Foxconn produziert auch Pegatron für Apple das iPhone 5c.

Foxconn wollte die neuen Berichte nicht kommentieren. Dem Vernehmen nach habe der Anbieter die Produktion des iPhone 5c auf 8000 bis 9000 Stück pro Tag reduziert. Foxconn selbst soll als Lieferant für Apple 30% der Lieferungen für das iPhone 5c zugesichert bekommen haben, Pegatron hingegen 70%. Bei letzterem sollen derzeit nur noch 320.000 iPhone 5c pro Tag fabriziert werden.

Nach der Einführung des iPhone 5s und iPhone 5c im September konnte Apple am ersten Wochenende bereits 9 Millionen dieser Smartphones verkaufen. Nicht klar ist, wie viele davon iPhone 5c waren. Tatsächlich war das bunte Smartphone zu jeder Zeit besser lieferbar als das iPhone 5s. Es liegt nahe deshalb die Nachfrage als gering einzustufen.



Foxconn stoppt iPhone-5c-Produktion in Zhengzou
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>