News & Rumors: 27. November 2013,

iPhone 5s und 5c mit 76% Marktanteil in Japan im Oktober

iPhone 5s
iPhone 5s

Im Oktober hat Apple mit dem iPhone 5s und dem iPhone 5c in Japan 76% aller verkauften Smartphones für sich verbuchen können. Dies geht aus Beobachtungen von Kantar World Panel hervor.

Die Markt-Analysten von Kantar World Panel haben Zahlen veröffentlicht, die dem Hersteller aus Cupertino den Löwenanteil der verkauften Smartphones im Oktober 2013 in Japan zuschreiben. Mehr als zwei Drittel (76%) aller verkauften Smartphones sollen iPhone 5s und 5c gewesen sein. Dabei hat alleine Japans größter Mobilfunk-Anbieter NTT Docomo 61% der Verkäufe beigesteuert.

NTT Docomo hat mit dem iPhone 5s und dem 5c zum ersten Mal überhaupt Apple-Smartphones in sein Portfolio aufgenommen, nachdem Kooperationsverhandlungen mit Apple lange Zeit nicht fruchten wollten. Zuvor soll der Mobilfunk-Provider in den letzten viereinhalb Jahren insgesamt 3,2 Millionen Kunden an die Konkurrenz verloren haben, genau aus dem Grund, dass er keine iPhones anbot. Noch im September verlor man 66.800 Kunden dadurch, dass man das iPhone 5s nicht in ausreichenden Stückzahlen anbieten konnte.

Entsprechend verwunderte es nicht, dass der Geschäftsführer von NTT Docomo, Kazuto Tsubouchi, vor dem iPhone-Release im September “überzeugende Gründe” (compelling reasons) für eine Einigung mit Apple öffentlich proklamierte.



iPhone 5s und 5c mit 76% Marktanteil in Japan im Oktober
4.09 (81.82%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>