News & Rumors: 29. November 2013,

Probleme beim Systemupdate 1.51 mit der PlayStation 4 umgehen

PlayStation 4
PlayStation 4

Wie erwartet kommt es zum Start der PlayStation 4 in Europa zu immensen Problemen mit dem Netzwerk. Das Systemupdate 1.51 wird bei einigen Spielern nicht vollständig heruntergeladen. Ihr könnt das Update allerdings auch mittels USB-Stick auf der Konsole installieren.

Wer das System-Update 1.51 für die PlayStation 4 nicht über die Konsole installieren kann, weil die Verbindung ständig abbricht, der sollte sich die Update-Datei aus dem Internet herunterladen.

Kopiert die Datei PS4UPDATE.PUP in einen Ordner namens UPDATE auf eurem USB-Stick. Großbuchstaben bei Dateiname und Ordner sind wichtig.

Schließt den USB-Stick dann bei ausgeschalteter PS4 an die Konsole an. Die Konsole ist ausgeschaltet, wenn die Power-Kontrollleuchte nicht orange leuchtet. Sonst befindet sich die Konsole nur im Standby. Drückt dann sieben Sekunden lang die Power-Taste, um sie auszuschalten.

Startet dann die Konsole, indem ihr ebenfalls sieben Sekunden lang den Power-Knopf drückt. Die PS4 wird im abgesicherten Modus gestartet und ihr könnt den Menüpunkt PS4 initialisieren (Systemsoftware neu installieren) auswählen. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.



Probleme beim Systemupdate 1.51 mit der PlayStation 4 umgehen
4.05 (81%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert