News & Rumors: 29. November 2013,

Super Mario 3D World

super_mario_3dwolrd_cover

Mittlerweile muss ich zugeben, Super Mario beeindruckte mich genauso wenig wie ein neues Fifa oder gar Assassins Creed. Warum? Weil es mittlerweile viel zu oft in kürzeren Abständen vorkommt, dass ein neuer Ableger erscheint.
Dennoch zeigt Nintendo wieder einmal mehr, dass ich mich gewaltig täuschen kann. Zwar wird in Super Mario 3D World das Rad nicht neu gefunden, aber es hat wirklich durchgehend gerockt. Innerhalb der Redaktion haben wir das Spiel auf Herz und Nieren geprüft – im aberwitzigen Koop Modus natürlich – und möchten euch nun unsere Meinung dazu sagen. Lest mehr darüber in unserem Bericht.

_super_mario_3d_world

Ein wahrer Flohzirkus

Müssen wir unbedingt noch auf die Story des Spiels eingehen? Naja, um es etwas spannender zu halten verraten wir an dieser Stelle einfach mal gar nichts. Dass bekannte Schergen wieder sein Unwesen im Pilzkönigreich treiben ist ja bekannt.
Super Mario 3D World ist im Endeffekt die Weiterentwicklung bzw. Fortsetzung von Super Mario 3D Land, welches bereits für den Nintendo 3DS erschienen ist. Dabei hüpft, klettert und meistert ihr viele verschiedene Areale in einer 3D Umgebung. Anders als noch bei New Super Mario Bros. U geht es jetzt nicht mehr von links nach rechts, sondern ihr könnt euch völlig frei bewegen. Wir hatten allerdings eine ganz fiese Vorahnung, die sich auch zum Teil hier wieder bestätigte. Doch bevor wir darauf eingehen. Geht mal in euch selbst (die älteren unter euch) und denkt mal an Super Mario 64 oder Super Mario Sunshine. Wer diese Games gespielt hat, der weiß was wahre 3D Mario Spiele sind. Natürlich sind auch die Galaxy Ableger riesig und klasse, gar keine Frage. Während dort die Level zum Teil großläufiger waren, enttäuscht Super Mario 3D World mit relativ kurzem Level. Ganz so krass wie auf dem 3DS Ableger ist es allerdings nicht, denn dafür hat Nintendo mit reichlich Abwechslung und unglaublich viel Liebe zum Detail gesorgt!
Die erste auffälligste und große Neuerung dürfte den meisten ja schon aufgefallen sein. Der Klempner und seine Freunde können sich nun mittels Item in eine Katze verwandeln. Dabei erhält ihr neben einer kleinen Attacke weitere Vorteile wie zum Beispiel das Einfache empor klettern fast allen Wänden. Zudem lassen sich manche Schalter nur mit der Attacke einer Katze öffnen, damit ihr neue Sterne entdecken könnt.
Apropos Sterne: Wie mittlerweile fest üblich in den Mario spielen könnt ihr hier wieder pro Level eine gewisse Anzahl an Sterne finden, die nicht selten sehr gut versteckt sind. Neben gute Skills in Springen und den richtigen Zeitpunkt zu erwischen müsst ihr auch stets die Augen offen halten. Doch noch einmal zurück zum Katzenkostüm. Wir erinnern uns noch zurück an die erste Vorstellung von Super Mario 3D World. Wir dachten erst, ob Nintendo uns veräppeln möchte. Zugegeben, hier und da wenn wir das Spiel einlegen finden wir das Katzenkostüm etwas zu krass „kitschig“, aber dennoch ist nach kürzester Zeit die Verwandlung gar nicht mehr wegzudenken. Vorsicht: Verwechselt die Verwandlung bitte nicht mit dem Waschbär Kostüm, was ebenfalls im Spiel enthalten ist. Beide bieten unterschiedliche Fähigkeiten, so könnt ihr beispielsweise mit dem Waschbär Mario keine Wände empor klettern, dafür aber gemütlich durch die Luft gleiten.

Natürlich sind auch viele weitere bekannte Items mit am Start, die wohl bei jedem Mario Spiel enthalten sind. Neben dem normalen Pilz gibt es auch die Feuerblume, mit dessen Hilfe ihr Feuerbälle verschießen könnt.
Nintendo hat in dem neuen Mario Spiel auch an neue Gegner gedacht. Passend zum Katzenkostüm gibt es jetzt auch Katzen Gumbas, die nicht nur putzig-lustig aussehen, sondern auch kleine Kratz-Sprünge auf euch machen.  Auch die gute alte Koopa Schildkröte ist wieder mit im Spiel und bietet natürlich hier und da (zwangsweise) ihre Panzer an. Insgesamt werden also alte Mario Veteranen sehr viel entdecken was ihnen schon durch alle Games bekannt ist, aber wir können euch versprechen ihr werdet viel Neues sehen. Gerade wir – dabei seit dem allerersten Super Mario auf dem NES – sind noch einmal positiv überrascht worden. Um euch die Spannung nicht vorweg zu nehmen: Es gibt viele neue Items, die das Spielprinzip sinnvoll und teilweise auch taktisch erweitern – gerade wenn es um das Suchen der Sterne geht.

mario_3d_world_2

Durchdachtes und geniales Leveldesign

Super Mario 3D World bietet unglaublich viel Abwechslung. Wie üblich bewegt ihr Mario und Co. auf einer Weltkarte und wählt die Level einzeln aus. Natürlich sind diese wieder in unterschiedlichen „Themen“ gelistet. So seid ihr mal auf dem Eis unterwegs, ein andermal in der Wüste. Dies ist zwar nicht unbedingt neu, aber die einzelnen Karten gleichen keinesfalls einem anderen. Immer wieder dachten wir uns „WoW, das hat ja mehrere Wege“ oder „Das könnte man jetzt so, oder so lösen“. Die Spielwelten sind zwar zum Teil sehr klein, aber stecken voller Überraschungen. Dabei wird sogar häufig das Wii U Gamepad benötigt und sinnvoll integriert. Manche Plattformen könnt ihr nämlich nur bewegen, wenn ihr in das Wii U Pad reinpustet.
Bei anderen Level hingegen müsst ihr kleine Vorsprünge aus der Wand zaubern, welche ihr mit dem Touchscreen für eine kurze Zeit erscheinen lässt. Nintendo hat noch viele kleine andere Mechanismen eingebaut, wo ihr ohne das Wii U Gamepad nicht weiterzocken könnt.
Weiterhin bietet Nintendo nicht nur klassische 3D Level an, sondern auch Bonuslevel in denen ihr kleine Minispiele absolvieren müsst. So müsst ihr beispielsweise auf einen Dino reiten und steuern, der auf einen Fluss seine Runde dreht. Wie gesagt für Abwechslung ist gesorgt!

Mittlerweile sind die Mario Ableger auch zu echten Koop-Party Games geworden. Wir haben es uns deshalb nicht nehmen lassen Super Mario 3D World auch mit mehreren Leuten zu spielen. Im direkten Vergleich zu New Super Mario Bros. U können wir bestätigen, dass wir mit diesem Abenteuer mehr Spaß gehabt haben. Man hat einfach mehr Freiraum und vor allem mehr Möglichkeiten seine Koop Partner zu ärgern. Denn seid doch mal ehrlich, wäre doch langweilig wenn man ständig nur zusammenhilft, oder?
Oftmals haben wir auch zusammengeholfen. Spieler A) verkloppt gerade die Gumbas während Spieler B) versucht den Stern ganz oben auf einer Plattform zu erreichen. Innerhalb der Level gibt es sogar eine kleine Competition, denn am Ende eines jeden Levels wird geprüft, wer am meisten Punkte erhalten hat. Dabei erhält der Sieger in den nächsten Spielen eine Krone. Wer ist also der bessere Hüpfer, findet es heraus!

mario_3d_world_1

Technik

Wahnsinn, das Spiel sieht unglaublich schön aus. Mario und seine Freunde haben auf keinem System (ist ja auch logisch irgendwo) so gut ausgesehen wie jetzt. Die Welten sehen alle bezaubernd aus – Bunt, Abwechslungsreich, schöne Kontraste, viel Liebe zum Detail und dazu noch der schöne Sound. Dieses Mario Spiel hat ordentlich Dampf unter der Haube und ist eines der schönsten Spiele was wir gesehen haben.
Klar, man kann das nicht mit Spielen wie Call of Duty oder so was vergleichen – schließlich geht es hier nicht darum „reale Grafiken“ abzubilden.  Besonders lobenswert ist, dass Nintendo auch abseits der Level viele Details sehr schön umgesetzt hat. Spielt man auf einer Insel kann man im Hintergrund ein klares Wasser erkenne, was ebenfalls klasse aussieht.
Schön ist zudem, dass Nintendo in jedem Level versteckte Details eingebracht hat. Überall gibt es versteckte Röhren oder Möglichkeiten von A) nach B) zu kommen. Der Umfang allgemein von Super Mario 3D World ist in etwa vergleichbar mit anderen Mario Spielen: Nach ca. 3-4 Stunden hat man alles gesehen und man ist durch. Wobei alles gesehen auch nicht ganz richtig ist, denn in jedem Level alle Sterne zu ergattern braucht seine Zeit. Zudem könnt ihr hier und da manch ein Geheimnis freischalten…

Fazit

Technisch ein Feuerwerk, spielerisch egal ob alleine oder im Koop eine Granate und an neuen Ideen mangelte es auch nicht. Viele haben sich etwas „mehr“ gewünscht und dachten im Vorfeld, dass Super Mario 3D World kein richtiges 3D Mario ist. Dies bestätigen wir nur insoweit, dass die Levels wieder extrem kurz und klein geraten sind, allerdings hat Nintendo wieder einmal bewiesen, dass sie Kraft und Liebe in ihre Produkte implementieren! Wir finden das Game wirklich klasse, vor allem die vielen kleinen Neuerungen passen wunderbar ins Universum. Die Kreativität der Level ist unglaublich, dazu kommt das Farbenfrohe Grafikfeuerwerk – einfach klasse!
Super Mario 3D World ist die pure Empfehlung für jeden Wii U Besitzer. Wenn ihr das auch noch mit Freunden spielt, werden keine Augen trocken bleiben! Toll, wirklich toll.
Fürs nächste Mal aber wäre wieder ein Mario im Stil von Mario 64 oder Mario Sunshine wünschenswert, das einfach irgendwie größer und sich nach „mehr“ anfühlte. Wie ihr das umsetzt können wir nicht sagen, aber das ist auch nicht unser Job…

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Super Mario 3D World” developers=”Nintendo” publishers=”Nintendo” platforms=”Wii U” genres=”Jump´n Run” release_date=”29.11.2013″]



Super Mario 3D World
3.95 (78.95%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>