News & Rumors: 19. December 2013,

Mac Pro ab heute bestellbar

Seit heute kann man im Apple Store den neuen Mac Pro bestellen. Das Gerät wird ab 2999 Euro über die Theke gehen und soll ab Januar ausgeliefert werden.

Der neue Mac Pro im Thermoskannendesign kann ab heute im Apple Store bestellt werden. Das kleinste Modell kommt mit einem Quad-Core-Prozessor und zwei Grafikchips daher und kostet 2999 Euro inkl. Mehrwertsteuer. Für den Preis bekommt man einen 3,7 GHz schnellen Intel Xeon E5-Prozessor, 12 GB RAM, eine Dual AMD FirePro D300-Grafikkarte mit je 2 GB Speicher und 256 GB Flash-Speicher.

Zweites Basismodell

Wer noch 1000 Euro drauflegt, bekommt einen Sechskern-Prozessor, der mit 3,5 GHz taktet, 16 GB Arbeitsspeicher und eine Dual AMD FirePro D500 mit je 3 GB Speicher. 256 GB Flash-Speicher sind hier ebenfalls enthalten. Wie üblich kann man die beiden Varianten nach allen Regeln der Kunst aufrüsten, das allerdings will finanziell gut überlegt sein.

Aufrüstung gegen Bares

Nimmt man beispielsweise den Vierkerner als Basismodell, hat man jede Menge Möglichkeiten der Aufrüstung. So kann man den Mac Pro mit bis zu 12 CPU-Kernen ausstatten, die dann mit 2,7 GHz takten und sich 30 MB Level-3-Cache teilen – dies kostet dann 3500 Euro Aufpreis. Auch beim Arbeitsspeicher kann aufgestockt werden, bis hin zu 64 GB, die mit einem Aufpreis von 1300 Euro auf der Rechnung stehen.

4K-Display – nicht von Apple

Weiterhin interessant ist, dass Apple einen 4K-Bildschirm im Angebot hat. Dieser wird von Sharp angeboten, genauer gesagt der Sharp PN-K321. Er bietet 3840×2160 Pixel auf 31,5 Zoll Bildschirmdiagonale. Bei Apple kostet er knappe 4000 Euro extra, bei Amazon ist ein ähnlicher Monitor mit 3499 Euro nicht wesentlich günstiger. Ebenfalls verfügbar ist das bekannte Thunderbolt Display in 27 Zoll zum bekannten Preis von 999 Euro.

Bestellung online oder offline

Wer den neuen Mac Pro haben möchte, kann ihn ab heute im Apple Online Store, in den Apple Retail Stores oder “über ausgewählte autorisierte Apple-Händler” bestellen. Im Apple Online Store kann man ihn nur vorbestellen, versandfertig sei er erst im Januar, heißt es. Das scheint in anderen Geschäften wie Gravis nicht anders zu sein.



Mac Pro ab heute bestellbar
4.14 (82.86%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert