News & Rumors: 12. January 2014,

Game-Streaming auf neuen Toshiba-Fernsehern in den USA

Batman: Arkham City
Batman: Arkham City - Screenshot

Toshiba hat in einer Pressemeldung Game-Streaming auf gleich drei neuen Fernsehern in den USA angekündigt. Die Geräte des Typ L3400U, L5400U und L7400U sollen noch im ersten Quartal 2014 in den Handel kommen.

Das Thema Games aus der Cloud hat zuletzt seitens Sony Computer Entertainment mit der Präsentation von PlayStation Now neue Aufmerksamkeit erhalten. Für Toshiba scheint das auszureichen um nun seinerseits drei neue Fernseher vorzustellen, die über den Cloud-Gaming-Service GameNow verbunden werden und den Zugriff auf einen Games-Katalog ermlgichen, wenn den die eigene Internetverbindung schnell genug ist.

Einige Spiele

Auf den Toshiba-Fernsehern wird man zum Beispiel PC-Games aus dem Portfolio von Capcom spielen können, namentlich zum Beispiel Devil May Cry 4, Dead Rising 2 oder Resident Evil 5. Von Warner Bros. Interactive Entertainment gibt es beispielsweise Batman: Arkham Asylum oder Batman: Arkham City. Doch auch mit Square Enix, Sega und Konami hat GameNow Verträge abgeschlossen.

Ausbaufähig

Erste Versuche des Service auf der CES 2014 mit Street Fighter X Tekken wurden seitens der Kollegen von Polygon als “spielbar mit Verzögerung” beschrieben.

Die Smart TVs von Toshiba werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Der L3400U beispielsweise in 40 und 50 Zoll, der L5400U in Varianten mit 58 oder 65 Zoll Bilddiagonale und der L7400U in den Größe 47 und 55 Zoll.



Game-Streaming auf neuen Toshiba-Fernsehern in den USA
4.33 (86.67%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>