, den 24.01.2014 (Letztes Update: 25.01.2014)

Mac wird 30: Apple feiert

Finder
Finder - Icon

Heute vor genau 30 Jahren wurde der erste Macintosh-Computer vorgestellt. Dies ist Grund für Apple, das Jubiläum auf der Webseite und im Mac App Store zu feiern.

Am 24. Januar 1984 wurde der erste Macintosh vorgestellt. Apple feiert dies auf der (englischen) Webseite mit einem Rückblick auf die Meilensteine der Desktop- und Laptop-Computer aus Cupertino. Dafür wurde ein Video gedreht, in dem in typischer Apple-Manier einige Prominente zu Wort kommen und schildern, was den Mac aus ihrer Sicht so besonders macht. Daneben gibt es eine Timeline, die auf 30 Seiten je eine bekannte Persönlichkeit zitiert und einen im entsprechenden Jahr erschienenen Mac vorstellt.

Apps, die den Mac besonders machen

Ebenfalls nur im englischsprachigen Mac App Store gibt es anlässlich des Geburtstags eine neue „Vorgestellt“-Sektion, die Apps hervorhebt, die „verkörpern, was den Mac so besonders macht“. Apps, denen dieser Ritterschlag zuteil wird, sind unter anderem 1Password, Evernote, Pixelmator und Fantastical sowie eine eigene Kategorie für „aufregende Spiele“.

Erste Test-Fertigung mit iPhones und Saphirglas gestartet
Samsung gibt Quartalszahlen bekannt, Umsatz leicht rückläufig
Zuletzt kommentiert