News & Rumors: 5. March 2014,

Rainbow Moon PS Vita

Rainbow Moon Cover

Rainbow Moon erschien ursprünglich 2012 für PlayStation 3. Nun erschien das von SideQuest Studios entwickelte Spiel Ende 2013 auch für PlayStation Vita samt Cross-Save-Funktion und weiteren Verbesserungen. Somit können Besitzer der PlayStation 3-Fassung ihren Spielstand auf PlayStation Vita übertragen und ihr Abenteuer auch mobil fortsetzen. Wir haben für euch nachfolgend die neue PlayStation Vita-Fassung getestet und möchten euch unsere Meinung zum erfolgreichen Indie-RPG mitteilen.

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Rainbow Moon” developers=”SideQuest Studios” publishers=”EastAsiaSoft” platforms=”PS3, PS Vita” genres=”RPG” release_date=”04.12.2013″]

Rainbow Moon

Ein Held, gefangen in einer anderen Dimension

Inhaltlich sind sowohl die Konsolenfassung als auch die mobile Fassung abgesehen von kleineren Neuerungen identisch. So schlüpft ihr in die Rolle eines unbekannten Helden, welcher in eine fremde Dimension gezogen wird und zudem eine Vielzahl von Monstern in dieser Welt freilässt. Darauffolgend durchstreift ihr die Welt von Rainbow Moon, erkundet sehr unterschiedliche Gebiete, trefft auf zahlreiche Charaktere, mit zahlreichen Quests im Gepäck und kämpft euch strategisch durch Monstermassen. Präsentiert wird Rainbow Moon durch eine charmante, detaillierte, farbenfrohe Welt welche zahlreiche Geheimnisse und unentdeckte Ecken innerhalb der Dungeons für euch bereithält.

Bekanntlich erwarten euch wie gewohnt zahlreiche Haupt- und Nebenquests, welche ihr erledigen müsst um bei eurem Abenteuer vorwärts zu kommen.  Dabei müsst und könnt ihr einige Quests nicht sofort oder nur optional erledigen. Auf eurer Reise erwarten euch sehr unterschiedliche Monster bzw. Monstergruppen, mit unterschiedlicher Anzahl und Stufe der jeweiligen Monster.  Diese seht ihr entweder direkt oder könnt zufällige Kämpfe starten. Hierbei empfiehlt es sich gefährlichen und weitaus stärkeren Gegnern aus dem Weg zu gehen und zunächst in der Stufe aufzusteigen, damit man auch gegen starke Gegner eine Chance hat.

Die Kämpfe finden klassisch in einem separaten Kampfbildschirm statt. Hierbei kommt der strategische Hauptbestandteil des Spiels zum Ausdruck. So navigiert ihr euren Krieger von Feld zu Feld und könnt dabei unterschiedliche Aktionen ausführen. So könnt ihr Gegner entweder angreifen, Skills nutzen, euch verteidigen, Items nutzen oder auch flüchten. Dabei besitzt ihr zu Begin einen Zug und danach folgt die Aktion des Gegners. Steigt ihr in der Stufe auf, erhöhen sich nicht nur eure Statuswerte, sondern erhaltet auch eine größere Anzahl von Zügen bzw. ausführbaren Aktionen.

Rainbow Moon 2

Erst im Verlauf der Handlung gewinnt ihr Mitstreiter für euer Team hinzu und erlernt neue starke Fähigkeiten. Bis dahin ist es ein weiter Weg, welcher viel Geduld und Durchhaltevermögen fordert. Erst im späteren Verlauf wird es für euch teils einfacher, aber auch strategischer, um gegen große Gegnerzahlen gewinnen zu können.

Eine wirklich interessante Umsetzung der Statuswerterhöhung findet ihr bei Rainbow Moon. Ihr erhöht eure Statuswerte nicht nur durch den Aufstieg in der Stufe. Ebenso sammelt ihr durch gewonnene Kämpfe Rainbow Perlen, welcher ihr dann bei speziellen Händlern in jegliche Attributwerte wie Angriff, Defensive, Glück, Geschwindigkeit oder ebenso in Leben oder Magie investieren könnt. Wie gewohnt gibt es auch gewöhnliche Händler, welche euch jegliche Ausrüstungsgegenstände wie Waffen und Rüstungen sowie allerlei Items und Hilfsmittel verkaufen.

Ebenso interessant in einem RPG ist die Notwendigkeit Nahrung aufzunehmen, da ansonsten eure Lebenspunkte sinken. Deshalb ist es vonnöten immer etwas Nahrung aufzunehmen, damit der Hunger nicht zu stark steigt bzw. die Sättigungsanzeige sinkt.

Was den Umfang und die Spielzeit anbelangt, werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit äußerst lange beschäftigt sein und sogar über 50 bis 100 Stunden in Rainbow Moon investieren können.

Neuerungen der mobilen Fassung für PS Vita

Die mobile Fassung von Rainbow Moon auf PlayStation Vita besitzt zahlreiche Verbesserungen und Beseitigungen von Bugs. Eine Neuerung ist die sofortige Use-Funktion für das Inventar, sofern dieser voll ist. So könnt ihr stets und auch nach dem Erhalt neuer Items, nach einem Kämpfen, diese sofort benutzen und so euer Leben erhöhen oder Nahrung zu euch nehmen. Neben der Möglichkeit den Siegesbildschirm wegzudrücken, werden eure Attributwerte gegenüber der PS3-Fassung nun spezifischer gesteigert. Ebenso verfügt ihr nun auf beiden Fassungen über eine praktische Cross-Save-Funktion.

Rainbow Moon 3

Tolle Optik und schöner Sound

Besonders der tolle Bildschirm der PS Vita lässt Rainbow Moon schöner und bunter wirken, wodurch euch insgesamt eine schöne und satte Welt mit vielerlei Monster geboten wird.  Ebenso erwartet euch eine einfache Steuerung, gleich der Controller-Steuerung auf PlayStation 3, weshalb ihr euren Helden ebenso einfach durch die Welt von Rainbow Moon bewegen und Kämpfe bestreiten könnt.

Auch musikalisch wird euch mit Rainbow Moon eine atmosphärisch passende Untermalung geboten, welche euch durch das Abenteuer begleiten wird. Leider sind jegliche Spieltexte nur englisch lokalisiert wurden.

Fazit:

Rainbow Moon für PlayStation Vita ist ebenso toll wie auch schon auf PlayStation 3 und macht mobil nur noch mehr Spaß! Als ein Indie-Rollenspiel ist Rainbow Moon äußerst empfehlenswert und verbindet eine Vielzahl klassische Elemente mit neuen interessanten Funktionen und Ideen, die das Gameplay bereichern. Somit unterhält euch dieses RPG mit über hundert Stunden Spielspaß in einer schönen Welt, mit einer Vielzahl von Monstern und Dungeons und einem ebenso gelungenem Soundtrack. Lediglich der Einstieg erscheint etwas mühselig und benötigt viel Geduld, bis ihr stark genug seid, gegen eine zahlreiche starke Gegner zu bestehen.  Wer sich gerne auf ein neues Abenteuer einlassen möchte und viel Zeit investieren kann, dem können wir Rainbow Moon für PlayStation Vita nur empfehlen!



Rainbow Moon PS Vita
4.27 (85.45%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>