News & Rumors: 21. March 2014,

OS X 10.10 Design-Konzept von Danny Giebe

Apple Mail
Apple Mail - Design-Konzept, Bild: Danny Giebe

Wie das Design von OS X 10.10 aussehen könnte, hat sich Designer Danny Giebe überlegt und dabei Apples Strategie hin zu “flachem” Design und die letzten Änderungen unter OS X Mavericks in der Notizen- und in der Kontakte-App als Vorlage genutzt.

Flaches Design

iOS 7 hat im letzten Jahr das Design der grafischen Oberfläche von iPhone, iPad und iPod touch “flach” gemacht, man trennte sich vom “skeuomorphen” Design, das einst Scott Forstall geprägt hatte, der Apple verlassen musste.
In OS X 10.9 Mavericks wurden vereinzelte Programme ebenfalls neu eingekleidet, weshalb davon auszugehen ist, dass das kommende OS X 10.10 konsequent flach werden könnte.

Im Januar wurden erste Gerüchte über OS X 10.10 laut, dessen Codename Syrah sein soll. Inhalt der Gerüchte war unter anderem ein neues Design, wie man es bereits von iOS 7 kennt.

Was den eigentlichen Inhalt der Fenster angeht, erinnern die Design-Konzepte von Danny Giebe durchaus an iOS 7. Die System-Schriftart, seit Mac OS X 10.0 Lucida Grande, wurde mit Variationen der Helvetica ersetzt.

Vor allem der Milchglas-Effekt in Teilen der Programmfenster, die durchscheinen, führt zum Vergleich mit Aero aus Windows 7. Zusammen mit den sehr hellen und sterilen Farben könnte man sagen, ein Google-Designer hätte den Auftrag gehabt, OS X mit Windows-Eyecandy im flachen Design zu erneuern.

Genaueres über OS X 10.10 werden wir vermutlich im Juni erfahren, wenn Apple die WWDC abhält. In den letzten Jahren war dies die Gelegenheit, an erste stichhaltige Informationen zu kommen.



OS X 10.10 Design-Konzept von Danny Giebe
4 (80%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>