News & Rumors: 1. April 2014,

Apple gegen Samsung: Jury steht, Phil Schiller als Zeuge

Phil Schiller
Phil Schiller, Foto: Apple

Im zweiten Patentverfahren zwischen Apple gegen Samsung wurden die Geschworenen ernannt. Dies gestaltete sich zunächst als schwierig, wurden einige von ihnen zuvor wegen möglicher Voreingenommenheit wieder abberufen. Außerdem hat Apple Phil Schiller als ersten Zeugen benannt.

Apple will bis zu 40 Dollar (ca. 29 Euro) pro verkauftem Samsung Galaxy Smartphone oder Tablet und begründet es damit, dass Samsung bis zu fünf Apple-Patente verletzen soll. Samsung sieht seinerseits Patentverletzungen in zweifacher Ausführung bei Apple und will mit der Argumentation das Verfahren für sich entscheiden.

Für dieses Verfahren wurden nun die Geschworenen ernannt. Es handelt sich hierbei um sechs Frauen und vier Männer, die aus den verschiedensten Bereichen kommen. Darunter ist ein ehemaliger IBM-Manager, ein Regierungsmitarbeiter, ein Klempner, ein Polizist und ein Lehrer. Während Samsung angekündigt hat, Google-Mitarbeiter als Zeugen zu laden, will Apple seinen Marketing-Chef Phil Schiller als Zeuge aussagen lassen.

Bei jenem zweiten Verfahren wird ausschließlich die Software-Seite von Smartphones und Tablets beleuchtet, während im ersten die Hardware im Fokus stand. Da vier der fünf Software-Patente (Slide-to-Unlock nicht) im Android-Kern-Betriebssystem enthalten sind, liegt die Annahme nahe, dass es Apple mittelfristig eher gegen Google denn gegen Samsung abgesehen hat.



Apple gegen Samsung: Jury steht, Phil Schiller als Zeuge
3.4 (68%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>