News & Rumors: 24. April 2014,

Börse zeigt sich zufrieden mit Apples Quartalszahlen

Apple hat gestern seine Quartalszahlen veröffentlicht und damit einhergehend Änderungen am eigenen Börsengang angekündigt. Sowohl die Börse als auch diverse Analysten sind mit der aktuellen Entwicklung zufrieden und schlagen überraschend wohlklingende Töne an, anders als sonst.

Apple hat gestern bekannt gegeben, 43,7 Millionen iPhones in den vergangenen drei Monaten verkauft zu haben und insgesamt 10,2 Milliarden US-Dollar (ca. 7,38 Milliarden Euro) Gewinn erwirtschaftet zu haben. Dies ruft natürlich die Analysten auf den Plan, die zusammen mit der erhöhten Dividendenausschüttung und dem Aktien-Split erstaunlich wohlwollend gesinnt sind.

So sind sich beinahe alle Analysten einig, dass die Apple-Aktie nach den Ankündigungen weiter wächst. Einziger Streitpunkt ist die Höhe des Kurses, der anvisiert werden sollte. Dieser reicht von $610 (Michael Walkley von Canaccord Genuity) bis $777 (Brian White von Cantor Fitzgerald).

Auf jeden Fall ist man sich einig, dass in der Aktie Potenzial steckt und Investoren wird empfohlen, am besten jetzt noch zuzuschlagen. Für den Herbst werden diverse neue Geräte erwartet, unter anderem die iWatch und das neue iPhone 6. Diese könnten die Aktie erneut positiv beeinflussen.



Börse zeigt sich zufrieden mit Apples Quartalszahlen
4.3 (86%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>