News & Rumors: 20. August 2014,

iWatch: Markteinführung erst 2015?

iWatch-Konzept
iWatch-Konzept von SET Solution

Die iWatch wurde als recht sicherer Kandidat für eine Präsentation und Markteinführung 2014 gehandelt. Doch Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hält eine Markteinführung in diesem Jahr für unwahrscheinlich. Er betont deshalb erneut, die Produkteinführung würde 2015 erfolgen.

Bereits Mitte Juli sah Ming-Chi Kuo die iWatch auf eher wackligen Beinen und hatte in einer Notiz an Investoren mitgeteilt, dass sich die Massenfertigung weiter nach hinten verschieben könnte. Jetzt heißt es erneut in einer Notiz an Investoren, dass sich die Apple-Armbanduhr verzögern wird und zwar auf eine Markteinführung 2015.

iWatch-Marktreife erst 2015?

Darin heißt es, dass es technische Herausforderungen zwischen Hard- und Software gebe, vor allem bei der Integration mit anderen Geräten. Zwar sei die iWatch als Produkt nicht in Gefahr und Kuo hält es für wahrscheinlich, dass die Apple-Smartwatch ein nützliches Gadget werde, aber um das Produkt zur Marktreife zu bringen, sei noch etwas Zeit nötig, weshalb mit einer Markteinführung erst 2015 gerechnet werden sollte.

Bereits in seinem vorherigen Bericht hieß es, dass vor allem die Interaktion zwischen Hard- und Software schwierig sei, weshalb die Massenproduktion nicht im September, sondern erst Ende November anlaufen werde. Besonders die Hardware, konkret das gebogene AMOLED-Display mit Saphirglas-Abdeckung und die Wasserdichte seien noch herausfordernd und würden die Produkteinführung der iWatch in das Jahr 2015 hinauszögern.



iWatch: Markteinführung erst 2015?
4.09 (81.74%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>