News & Rumors: 22. September 2014,

iPhone 6 Plus hat das beste LCD Smartphone Display

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das Display des iPhone 6 Plus wurde von DisplayMate ausgezeichnet, und zwar als das beste LCD-Smartphone-Display, das man jemals getestet hat.

DisplayMate hat einen ausführlichen Test der Displays des iPhone 6 und iPhone 6 Plus unternommen. Dabei hat man für Apple positive Erkenntnisse gesammelt. Laut DisplayMate hat Apple in der jüngeren Vergangenheit die Innovation bei seinen Displays vernachlässigt, während man zu Anfang seiner iOS-Device-Zeit immer voran schritt. Nun hat Apple aber mit den Displays des iPhone 6 und vor allem mit demjenigen des iPhone 6 Plus wieder die Spitze erreicht. Denn laut DisplayMate ist das LCD-Display von Apples Phablet das beste, das man jemals getestet hat.

“[T]he iPhone 6 Plus is the Best performing Smartphone LCD display that we have ever tested.”
DisplayMate

Display des iPhone 6 Plus hat Messlatte heraufgesetzt

Das Display sei erst das zweite, das in allen Testkategorien eine sehr gute oder hervorragende Auszeichnung erhalten hat. DisplayMate untersucht Displays seit 2006 und gilt als seriöse Instanz in diesem Bereich. Gleichzeitig habe Apple mit dem Produkt die Messlatte heraufgesetzt.

Das Display des iPhone 6 schneidet ebenfalls sehr gut ab, ist aber wegen seiner Auflösung und Pixeldichte nicht ganz so hervorragend wie das des iPhone 6 Plus. Beide Displays seien wegen ihrer besonders hohen Helligkeit und der geringen Reflexion unter Sonneneinstrahlung sehr gut zu verwenden. Bei der Energieeffizienz seien beide Displays ähnlich gut. Sie würden dieselbe Niedrigenergie-Technologie einsetzen, die mit dem iPhone 5 eingeführt wurde und 10 Prozent weniger Strom verbrauchen, als beispielsweise das HTC One, Huawei Ascend D2 oder Xperia Z von Sony.

Im Vergleich zu Smartphones mit OLED-Display muss sich das iPhone 6 Plus nur einem Modell geschlagen geben, wegen des geringfügig besseren Colormanagements. Es handelt sich dabei um Samsungs Galaxy Note 4.



iPhone 6 Plus hat das beste LCD Smartphone Display
5 (100%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 5 Kommentar(e) bisher

  •  Christian Tuineag (22. September 2014)

    Na hoffentlich ist das 6 Plus Display besser als das iPhone 6 Display. Das ist leider wenig brillant :-(

  •  Alexander Trust (22. September 2014)

    Das ist dann wohl eher eine subjektive Wahrnehmung. Die Tests von DisplayMate (im Artikel verlinkt) zeigen, dass beide Displays äußerst gut sind. Dasjenige des iPhone 6 erhält folgende Beurteilung: “Very Good Display A–. But Would be Excellent A except only 1.0 Mega Pixels”.

  •  Norbert Rengen (23. September 2014)

    Exzellentes Display, starke CPU-Leistung und lange Akkulaufzeit, Pipapo – alles schön und gut. Nur frage ich mich langsam, ob Hersteller Apple inzwischen einen Tick entwickelt hat, jedes Jahr unbedingt ein neues iPhone oder zumindest eine Variation eines bereits existierenden Vorgängermodells auf den Markt zu werfen, nur um Gesprächsthema zu bleiben, egal ob die tatsächliche technische Entwicklung der Smartphones dies nun rechtfertigt oder nicht. Klar, die Abermillionen von Apple-Jüngern da draußen, die kultisch alles fressen, was der Konzern ihnen vor die Füße knallt, rennen in Scharen zum Verkaufsstand und holen sich das neueste Teil. Apple kann gar nicht verlieren, denn jedes Produkt wird garantiert zum Verkaufsschlager. Und die Konkurrenz verfährt auch nicht viel anders. Nur ist es das iPhone 6 (Plus) insgesamt überhaupt wert, beachtet zu werden? Musste es jetzt schon kommen oder hätte man nicht noch ein oder zwei Jahre warten können, bis so ein Apparat tatsächlich mit technischen Neuerungen daherkommt, die ein Alleinstellungsmerkmal darstellen unter all den hunderten aktuellen Handys da draußen im Handel? Ist es wirklich das absolute Nr. 1 Topprodukt seiner Art – und zwar in allen Belangen?
    Mich überzeugt der ganze Hype nicht. Da liegen mir stets zu viele High End Modelle zu dicht beieinander. Ein Hersteller setzt irgendwo einen weiteren Standard und alle anderen ziehen nach. Von Apple hätte ich bei all dem Tammtamm aber längst den absoluten Überknaller erwartet, der alle anderen Phones nass macht – doch der blieb bislang aus.

  •  Alexander Trust (23. September 2014)

    @Norbert: Sorry Norbert, deine Meinung kann ich nicht ernst nehmen, wenn Du nur kommentierst, um für Handy**rife einen Linkbait zu ziehen. Ich war also so frei, den Link zu entfernen.

    Darüber hinaus gehst du an der Realität vorbei. Apple bringt “nur” jedes Jahr ein neues Modell heraus. Das ist richtig, aber von dir in ein falsches Licht gerückt. Das ist bei Laptops und PCs genauso. Es gibt Hersteller, die haben in 12 Monaten 6 Smartwatches veröffentlicht. Tatsache ist aber, dass die Industrie als solche in viel häufigeren Intervallen Produkte veröffentlicht, weil die Menschen immer und jederzeit die neueste Technologie nutzen wollen, oder zumindest das Gefühl vermittelt bekommen. Ich habe mit 7 Jahren meinen ersten Computer bekommen, mit dem könnte ich heute nichts mehr anfangen. Das macht nicht vor Heimelektronik halt und selbst Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen oder Kühlschränke oder Autos erleben Produktiteration. Für die Umwelt ist das sicherlich nicht nachhaltig, nur gerade Apple versucht durch den Bau von Solarkraftwerken und der Nutzung erneuerbarer Energien in Punkto Nachhaltigkeit zu agieren. Man kann dem Konzern Vieles vorwerfen, aber sicher nicht, er würde zu oft ein neues Smartphone auf den Markt bringen.

  •  Jenny Schubert (@Jennyschub) (23. September 2014)

    Nix gegen Apple sagen hier!
    Ich freue mich derweil über ein 2k Display


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>