News & Rumors: 26. September 2014,

Steve Ballmer verbietet LA Clippers iPhones und iPads

Steve Ballmer
Steve Ballmer, Foto: Microsoft Sweden

Als neue Besitzer des NBA Basketball-Clubs L.A. Clippers hat Steve Ballmer sich geschworen, den Spielern und Mitarbeitern des Vereins die iPhones und iPads austreiben zu wollen.

Gegenüber der Agentur Reuters hat Steve Ballmer, der jüngst zum Besitzer eines Basketball-Clubs wurde, verraten, dass er sich dafür einsetzen wird, dass die L.A. Clippers und ihre Mitarbeiter demnächst keine iPhones und iPads mehr verwenden. Es gäbe sowieso nicht so viele, die ein iOS-Devices nutzen würden und unter der Saison wolle er diesbezüglich kein Aufhebens machen, aber er sieht es als Projekt an, Windows-Geräte überall in seinem Verein zu positionieren.



Steve Ballmer verbietet LA Clippers iPhones und iPads
3.81 (76.19%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 4 Kommentar(e) bisher

  •  Sascha Büttner (26. September 2014)

    Die Armen Spieler … ob die schon im Vertrag nach der Ausstiegsklausel suchen?

  •  iPhonenotes.de (26. September 2014)

    Die “pimpen” einfach ihr iPhone bei West Coast Customs und Ballmer merkt nicht, dass es ein iPhone ist.

  •  BangMaster (27. September 2014)

    Oh man – jeder sollte das Gerät nutzen welches er für richtig hält – bin absolut iPhone/iPad/Mac fan – mit Samsung/Android wären die Spieler schon bestraft – aber dann auch noch Windows Phone !!! Schlimmer geht es nimmer

  •  lars (28. September 2014)

    DaS ist ja armselig, den Leuten so etwas aufzwingen zu wollen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>