News & Rumors: 7. October 2014,

Samsung gibt Gewinnwarnung für Q3 2014 aus

Samsung Galaxy Note 4
Samsung Galaxy Note 4

Samsung hat nach dem letzten Quartal erneut eine Warnung ausgesprochen, dass man weder die Erwartungen der Analysten noch die eigenen Prognosen erfüllen wird können.

Laut CNBC hat Samsung in der Nacht mitgeteilt, dass die zu vermeldenden Umsätze deutlich geringer ausfallen werden als bislang angenommen. Man geht aktuell von einem Quartalsgewinn von $3,8 Milliarden (ca. 3 Milliarden Euro) aus. Zuvor hatte die Agentur Reuters noch $5,3 Milliarden (ca. 4,2 Milliarden Euro) prognostiziert.

Sinkende Gewinnmargen Schuld

Die schlechten Umsätze im dritten Geschäftsquartal schiebt Samsung derweil auf “implodierende Smartphone Gewinnmargen”. Davor hatte man im zweiten Quartal die zunehmende Konkurrenz durch Unternehmen wie Xiaomi im Niedrigpreis-Sektor als Problem ausgemacht.

Das südkoreanische Technologie-Unternehmen deutet außerdem an, dass die schwachen Umsätze auch im vierten Quartal 2014 anhalten dürften. Es wird erwartet, dass Samsung Ende Oktober die abschließenden Quartalsergebnisse für das Q3 2014 präsentiert.

Samsungs Umsatz-Schwierigkeiten dürften durch positive Reviews und den Erfolg von Apples neuem iPhone 6 und iPhone 6 Plus in Nordamerika und Zentraleuropa, sowie China, nicht geringer werden. In Europa wird der koreanische Hersteller zudem sein Laptop-Geschäft einstellen und kommt mit seinem Flaggschiff-Gerät Galaxy Note 4, das technisch nicht in jedem Fall konkurrenzfähig ist, deutlich zu spät auf den Markt.



Samsung gibt Gewinnwarnung für Q3 2014 aus
3.71 (74.29%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert