News & Rumors: 13. October 2014,

Logicboard des iPad Air 2 mit 2GB RAM und Apple A8X aufgetaucht

Logicboard iPad Air 2
Logicboard iPad Air 2, Foto: Apple Club

Aus Taiwan stammen Informationen, denen zufolge Apples iPad Air 2 mit 2 GB RAM und einem Apple A8X-Prozessor ausgestattet werden wird. Die Webseite Apple Club veröffentlicht eine Foto des Logicboards des iPad Air 2, mit den Komponenten.

Apple Club aus Taiwan veröffentlichte ein Foto, das das vermeintliche Logicboard des iPad Air der zweiten Generation zeigen soll. Darauf zu sehen ein Apple A8X-Prozessor und unter genauerer Beobachtung auf 2 GB RAM vom Hersteller Elpida. Sollte Apple tatsächlich so viel Arbeitsspeicher nutzen, würde das eine Verdopplung gegenüber den direkten Vorgängermodellen bedeuten; das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus verfügen ebenfalls lediglich über 1 GB RAM, so wie es schon das iPhone 5 tat.

Apple A8X CPU im nächsten iPad Air?

Schon vorher gab es Gerüchte, dass das nächste iPad Air den Apple A8X Prozessor beinhalten könnte. Dieser dürfte mehr Leistung gegenüber dem Apple A8 im iPhone 6 und iPhone 6 Plus bieten, um mit der höheren Bildschirmauflösung des kommenden Apple-Tablet besser umgehen zu können.

Beobachter gehen davon aus, dass sowohl das iPad Air 2 als auch das nächste iPad mini jeweils mit Touch ID Fingerabdruck-Sensoren im Home-Button ausgestattet werden. Genaueres wird man auf Apples iPad-Event am 16. Oktober erfahren können, zu dem Macnotes wieder einen Liveticker anbieten wird.



Logicboard des iPad Air 2 mit 2GB RAM und Apple A8X aufgetaucht
3.9 (78%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 1 Kommentar(e) bisher

  •  xGonzox (13. Oktober 2014)

    Hab ich schon längst. Heißt Galaxy Tab S von Samsung. Bessere Auflösung, sogar mit USB und 3 GB RAM.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>