News & Rumors: 15. October 2014,

Patch für Office für Mac 2011 schließt kritische Sicherheitslücke

Office für Mac 2011
Office für Mac 2011

Microsoft hat ein Update für Office für Mac 2011 veröffentlicht. Version 14.4.5 kann man entweder über die Webseite des Software-Anbieters herunterladen oder direkt über die lokale Update-Anwendung.

Der Patch für Office für Mac 2011 hievt die Produktivsoftware auf Version 14.4.5. 113 MByte umfasst der Download, wenn man ihn direkt auf der Homepage von Microsoft herunterladen möchte. Als Alternative bietet sich das Auto-Update der Software am Rechner an. Dort umfasst der Download nur 115,7 MB.

Microsoft beschreibt das Update Update würde “kritische” Sicherheitsprobleme beseitigen, die einem Angreifer ermöglicht hätten den Arbeitsspeicher des Computers zu überschreiben und auf diesem Weg mit Malware zu infizieren. Entsprechend wird das Update jedem Besitzer von Office 2011 empfohlen.



Patch für Office für Mac 2011 schließt kritische Sicherheitslücke
3.62 (72.31%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 1 Kommentar(e) bisher

  •  Wolfgang D. (15. Oktober 2014)

    Wegen Outlook natürlich. Aber seit OSX 10.9 ist Outlook bei mir in Verbindung mit IMAP sowieso unbenutzbar, der Fehler interessiert Microsoft nicht. Von daher können die sich ihren Patch sonstwo hinstecken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>