News & Rumors: 20. October 2014,

iOS 8.1 für iPhone und iPad veröffentlicht, mit Instant Hotspot und mehr

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Apple Pay

Apple hat am Abend, wie angekündigt, iOS 8.1 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Nutzer in den USA können so nun Apple Pay nutzen, weltweit kommt das SMS-Continuity-Feature zurück, sowie die Camera Roll und das Instant Hotspot Feature.

Telefonate am Mac oder iPad führen, die am iPhone ankommen, konnte man bereits. Doch mit der Veröffentlichung von iOS 8 hatte Apple zunächst die SMS- und MMS-Funktionalität für den Messenger deaktiviert. Diese Funktionalität liefert man nun nach.

Apple Pay startet mit iOS 8.1 in den USA

Zum Start von Apples Bezahlsystem Apple Pay liefert iOS 8.1 nun die Funktionalität nach. In den neuen Smartphones iPhone 6 und iPhone 6 Plus stecken NFC-Empfänger und -Sender, die mit Bezahlstationen im Einzelhandel kommunizieren. Kreditkarten, die man über seine Apple ID hinterlegt hat, kann man auf diese Weise nutzen, um online oder in Geschäften mit dem Smartphone zu bezahlen. Touch ID als Sicherheitsmechanismus spielt ebenfalls eine Rolle, weil man die Zahlung bloß mittels Fingerabdruck autorisiert.

Camera Roll kommt zurück

Weiterhin gibt es nun eine Option die Diktatfunktion als Button im On-Screen-Keyboard zu deaktivieren und mit der “Camera Roll” kommt die Liste aller Fotos zurück, die eine Ausgabe nicht nach Ort, Uhrzeit usf. vornimmt. Apple hatte sie mit iOS 8.0 deaktiviert. Ästhetische Änderungen betreffen zum Beispiel das iBooks-Icon, das Apple angepasst hat, damit es besser zu den Werbematerialien passt. Außerdem wurde die Einstellungen-App im Bereich für Apps von Drittherstellern überarbeitet. Darüber hinaus gibt es nun die iCloud Fotobibliothek.

Erweiterte Internet-Optionen

Auch steht Nutzern nun Instant Hotspot als Funktion zur Verfügung, um die Internetverbindung zwischen iOS- und OS-X-Geräten einfacher zu teilen. In den Einstellungen kann man darüber hinaus nun zwischen mehreren Mobilfunk-Datenkanälen wählen (2G, 3G und LTE). Für jede gibt es eigene Schalter.

Ferner lassen sich Passbook-Karten nun per AirDrop austauschen und können HealthKit-Apps auf Daten im Hintergrund zugreifen. Darüber hinaus kündigt Apple an Probleme behoben zu haben, die WLAN-Verbindungsprobleme der iOS-Devices betrifft. Das Update ist über das iPhone oder iPad direkt in der Softwareaktualisierung in den Einstellungen verfügbar. Der Download für das iPhone 5s ist 117 MB groß, auf dem iPhone 6 Plus werden 127 MB heruntergeladen. Das iPad Air benötigt 81 MB für das Update auf iOS 8.1 und das iPad 3 Wi-Fi immerhin 87,7 Mbyte.

iOS 8.1 Downloadlinks

Wer die IPSW-Dateien lieber von Hand herunterlädt, dem stellen wir die Downloadlinks im Folgenden zur Verfügung.



iOS 8.1 für iPhone und iPad veröffentlicht, mit Instant Hotspot und mehr
4.38 (87.5%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 2 Kommentar(e) bisher

  •  Peter (20. Oktober 2014)

    Gar keine Download Links heute? :(

  •  Alexander Trust (20. Oktober 2014)

    Sorry, musste vor Ladenschluss noch einkaufen. ;) Habe die Download-Links nun nachgereicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>