News & Rumors: 20. October 2014,

OS X Yosemite: Senden von Daten für Spotlight-Suche abschalten

OS X 10.10
OS X 10.10 - Half Dome

Wer auf Datenschutz Wert legt und unter OS X Yosemite die Spotlight-Suche nutzt, der muss die umfangreichen neuen Funktionen der betriebssystemweiten Suche deaktivieren, damit diese nicht nach Hause telefoniert. Wir zeigen wie.

Spotlight unter OS X Yosemite ist ein deutlich mächtigeres Werkzeug geworden. Apple zeigt darüber Wikipedia-Inhalte an, interessante geographische Punkte, die eventuell in Apple Maps verzeichnet sind, oder lässt Spotlight Einheiten umrechnen. Wer allerdings für diese schönen neuen Funktionen in Spotlight in OS X 10.10 nicht den Preis bezahlen möchte, den eigenen Datenschutz herabzusetzen, der kann die Funktion deaktivieren.

Erweiterte Spotlight-Suche abschalten

Apple hat dazu die Systemeinstellungen von Spotlight erweitert. Dort findet sich auch ein neuer Button, hinter dem sich ein Hinweistext versteckt, eine kleine Datenschutz-Richtlinie, um genau zu sein. Darin gibt Apple Hinweise darauf, welche Daten das Unternhmen aus Cupertino erhält, und welche nicht.

“Wenn Sie Spotlight verwenden, werden Ihre Suchanfragen, die ausgewählten Spotlight-Vorschläge sowie zugehörige Nutzungsdaten an Apple gesendet Auf Ihrem Gerät gefundene Suchergebnisse werden nicht gesendet. Sind auf Ihrem Gerät beim Start einer Spotlight-Suche die Ortungsdienste aktiviert, wird der Standort, an dem sich der Mac zum Zeitpunkt der Suchanfrage befindet, an Apple gesendet. (…)”
Apple

Wer das nicht möchte, der kann einzelne Optionen zur Spotlight-Sucher deaktivieren. Konkret fallen einem die “Spotlight-Vorschläge” und “Bing Websuchen” ein. Informationen zu lokalen Daten und Dateien – verspricht Apple – werden nicht übertragen. Also muss man sich um Punkte wie “PDF-Dokumente” oder “Musik” keine Gedanken machen. Nicht ganz eindeutig sind wohl hingegen die Punkte “Andere”, “Lesezeichen und Verlauf”, die ja über Geräte hinweg synchronisiert werden.

Spotlight - Systemeinstellungen OS X 10.10

Spotlight – Systemeinstellungen OS X 10.10

Sinnvoller wäre es, wenn Apple eine Option zum Deaktivieren des Sendens von Daten anbieten würde, damit man ein ruhiges Gewissen haben kann, dass OS X Yosemite nicht “nach Hause telefoniert”.



OS X Yosemite: Senden von Daten für Spotlight-Suche abschalten
4 (80%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>