News & Rumors: 3. November 2014,

Russland: iPhone-Statue wegen Homosexualität Tim Cooks entfernt?

Tim Cook
Tim Cook, Foto: Apple.

Eine russische Firma hatte nach Steve Jobs Tod in Sankt Petersburg eine mannshohe iPhone-Statue errichtet, die nun abgebaut wurde, als Reaktion auf Tim Cooks Coming-out, wie es heißt.

Der Verband “Western European Financial Union” (ZEFS) hatte nach dem Tod von Steve Jobs in St. Petersburg eine zwei Meter hohe Statue in Form eines riesigen iPhone aufstellen lassen. Die interaktive Installation erlaubte Besuchern mehr über das Leben des Apple-Gründers und dessen Firma in Erfahrung zu bringen.

Abbau wegen Homosexualität Cooks?

Der Sponsor der Installation, ZEFS, hat in einer Pressemeldung nun Apples derzeitigem Geschäftsführer, Tim Cook, vorgeworfen für Homosexualität zu werben. Das zumindest berichtet die Nachrichten-Seite Echo Moskau. Da sich die Installation auf dem Campus einer IT-Hochschule in St. Petersburg befand, könnte sie gegen ein neuerliches russisches Gesetz verstoßen, das die Wahrung traditioneller (heterosexueller) Werte vor Minderjährigen vorschreibt.

iPhone wird wieder aufgebaut, als Beschwerdestelle

Der Gründer der ZEFS, Maxim Dolgopolov, behauptet außerdem das US-Sicherheitsbehörden mit Apple-Technologie die private Kommunikation von Menschen weltweit abhören könne.

Nun soll die iPhone-Statue wieder aufgebaut werden, aber mit einer Funktion, die den Versand von Beschwerde-E-Mails an die National Security Agency (NSA) und Apples Hauptquartier erlauben wird. Die Personen werden über diese Botschaften den beiden Institutionen mitteilen, dass sie es ablehnen Produkte zu verwenden, die ihre Besitzer ausspionieren.

Schwulsein als Argument nur medial inszeniert?

Während viele Medien diese Meldung aufgreifen gibt es jedoch Zweifel an der Behauptung der ZEFS. Die Hochschule in St. Petersburg, auf dessen Gelände die Statue steht, hat gegenüber der staatlichen Nachrichtenagentur Tass ausgesagt, man sei bereits vor der Ankündigung Tim Cooks durch die ZEFS kontaktiert worden. Man wurde unterrichtet, dass in Bälde die iPhone-Statue repariert würde.



Russland: iPhone-Statue wegen Homosexualität Tim Cooks entfernt?
3.87 (77.39%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>