News & Rumors: 3. November 2014,

RemoteIE: Windows 10 Internet Explorer auf Mac, iPhone, iPad und Android-Devices

Internet Explorer
Internet Explorer - Icon

Microsoft hat die Nutzung von RemoteIE freigegeben. Das Tool erlaubt das Surfen mit der jeweils neusten Version des Internet Explorers aus der Windows 10 Preview sowohl am Mac, als auch unter iOS (iPhone, iPad) und Android.

RemoteIE basiert auf Microsofts Azure-Cloud-Technologie und stellt einen Zugang zu einer Broswerinstanz des IE10 bereit. Vor allem Webseiten-Entwickler sollen mit dem Tool die Möglichkeit bekommen, auf Entwicklungsumbegungen, die nicht auf Windows basieren, oder von unterwegs das Aussehen einer Webseite im Internet Explorer 11,5 zu testen. Dieser wird Bestandteil von Windows 10 und ist derzeit nur über die Preview von Win 10 erhältlich.

Nutzer müssen sich für den Service registrieren oder, wenn sie bereits ein Microsoft-Konto besitzen, auf der modern.IE Plattform anmelden, und können sich dann für die Nutzung freischalten lassen. Man erhält zunächst eine Einladung via E-Mail, die man mit einem Klick auf den Link bestätigen muss. Erst dann steht der Internet Explorer über die Remote Desktop App unter Windows, OS X, iOS und Android zur Verfügung. Diese steht jeweils gratis in den App Stores zur Verfügung.

[itunesinline id=”715768417″]
[itunesinline id=”714464092″]

Einschränkungen bei der Nutzung

Die Ankündigung hat Microsoft auf dem MSDN Entwickler-Blog des Internet Explorer veröffentlicht und dort ein paar Einschränkungen formuliert. Um die Performanz der Plattform zu gewährleisten, wenn inaktive Sessions nach mehr als 10 Minuten ausgeloggt und keine Session kann länger als 60 Minuten dauern. Außerdem wird die Geschwindigkeit des Internet Explorer nicht dieselbe sein als wenn man den Webbrowser nativ unter Windows 10 ausführte, zum Beispiel wegen der fehlenden GPU-Hardwarebeschleunigung.



RemoteIE: Windows 10 Internet Explorer auf Mac, iPhone, iPad und Android-Devices
4.04 (80.8%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>