News & Rumors: 9. December 2014,

Nexus 6: Google hat Fingerabdruck-Sensor vor Veröffentlichung abgesägt

Nexus 6
Google Nexus 6 in zwei Farben

Offenbar hat Google kurz vor der Serienproduktion des Nexus 6 noch den Fingerabdruck-Sensor in Konkurrenz zu Apples Touch ID aus seinem Android-Smartphone entfernen lassen.

Vor der Veröffentlichung des Nexus 6 Android-Smartphones von Google im Oktober gab es viele Gerüchte über das Gerät. Eines derjenigen, das sich nicht bewahrheitete war der Fingerabdruck-Sensor.

Fingerabdruck-Sensor ohne Angabe von Gründen entfernt

Google war vorbereitet, einen Fingerabdruck-Sensor sowohl in seinem Smartphone als auch im neuen Android 5 Lollipop zu integrieren, heißt es. In einer “Commit”-Nachricht, die über das Android Open Source Project (ASOP) Ende August 2014 eingereicht wurde, wurde die Integration ohne Angabe von Gründen gecancelt. Die Nachricht lautet lediglich auf:

“shamu: remove fingerprint support”
ASOP Commit

Shamu bezeichnet dabei den Codenamen, unter dem das Nexus 6 intern firmiert.

Synaptics sollte Sensor für Nexus 6 liefern

Durchforstet man den Quellcode weiter, findet man Hinweise auf die Fingerabdruck-Sensor-Firma “Validity Sensors”, die von der Firma Synaptics 2013 aufgekauft wurde. Einem Bericht von Ars Technica zufolge soll Google bei Prototypen des Nexus 6 Fingerabdruck-Sensoren verbaut haben, für das Serienprodukt jedoch wieder entfernt haben. Auch sollte mit der Einführung des Nexus 6 eine API in Android zum Auslesen von Fingerabdruck-Daten eingeführt werden.



Nexus 6: Google hat Fingerabdruck-Sensor vor Veröffentlichung abgesägt
4.17 (83.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert