News & Rumors: 6. January 2015,

CES 2015: Volkswagen integriert Apples CarPlay und Android Auto

Volkswagen MIB II
Volkswagen MIB II mit CarPlay, Android Auto und MirrorLink

Später im Jahr möchte Volkswagen ein neues modulares Infotainment-System für seine Fahrzeuge präsentieren, das den Namen MIB II trägt und neben Android Auto und Apples CarPlay noch das proprietäre System MirrorLink integriert.

MirrorLink heißt VWs eigenes Infotainment-System fürs Auto. Daneben sollen aber auch Apples CarPlay und Android Auto innerhalb der Fahrzeuge Platz finden, und zwar unter einem Dach namens MIB II, einer modularen Infotainment-Plattform. Das System gab es bereits, es wird aber deutlich modernisiert und eben um die neuen Optionen von Google und Apple erweitert. Volkswagens proprietäres MirrorLink-System soll vor allem Nutzern anderer Smartphone-Plattformen die Anbindung an die Auto-Elektronik bieten.

Apples CarPlay soll vor allem das störungsfreie Fahren erlauben. Die Sprachsteuerung via Siri steht im Vordergrund, Funktionen wie Musik, Navigation, Nachrichten und Telefon gehören zum Standard-Repertoire – auch bei der Konkurrenz.

Als Termin für die Einführung nennt Volkswagen nur einen ungefähren Zeitraum, schreibt von “später im Jahr” und zunächst nur in den USA.



CES 2015: Volkswagen integriert Apples CarPlay und Android Auto
4.17 (83.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 2 Kommentar(e) bisher

  •  Xantilon (6. Januar 2015)

    Blatform?

  •  Alexander Trust (6. Januar 2015)

    Ja vor dieser Frage stand ich ebenfalls. Aber das ist offenbar kein Akronym. In der Pressemeldung heißt es MIB II. Vielleicht haben die zu viel Men in Black gesehen. Es wird aber nirgends erläutert, was MIB ausgeschrieben heißt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>