News & Rumors: 12. January 2015,

Apple verkauft in Indien mehr iPhones, passt Bedingungen für Einzelhandel an

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Im gesamten Jahr 2013 konnte Apple in Indien 1 Million iPhones verkaufen. Allein im vierten Quartal 2014 soll es eine halbe Million gewesen sein. Dies geht auf Nachforschungen bei führenden Apple-Partnern im Land hervor.

Wohlgemerkt handelt es sich bei der Zahl von einer halben Million verkaufter iPhones in Indien im letzten Quartal 2014 nicht um verlässlich Zahlen, sondern lediglich um eine Schätzung, die auf Nachforschungen bei Apple-Partnern zurückgeht. Diese hat Counterpoint Research vorgenommen.

Apple ändert Konditionen für Einzelhandel

Auf der Grundlage dieser positiven Entwicklung soll Apple Änderungen der Konditionen mit dem Einzelhandel vor Ort vornehmen. Beispielsweise soll das Zahlungsziel der Geschäfte von 14 auf 7 Tage reduziert werden, und deren Marge um 0,5 bis 1% gesenkt. Zum einen wolle Apple damit die eigenen Profite weiter steigern, darüber hinaus jedoch die Handelsbedingungen standardisieren. Weiterhin heißt es, dass man so die Möglichkeiten zu Rabatten von Online-Händlern einschränken will. Das Unternehmen aus Cupertino soll das Vorgehen derselben als störend gegenüber dem eigenen Geschäftsbetrieb empfinden.

Gleichzeitig will Apple dafür selbst Marketing für lokale Apple-Partner betreiben, das dem Einzelhandel abgenommen wird.



Apple verkauft in Indien mehr iPhones, passt Bedingungen für Einzelhandel an
3.79 (75.79%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>