News & Rumors: 13. February 2015,

Zwei-Schritt-Authentifizierung nun auch für FaceTime und iMessage

Zwei-Schritt-Authentifizierung
Zwei-Schritt-Authentifizierung der Apple-ID

Apple hat seine Zwei-Schritt-Authentifizierung ausgeweitet. Nutzer von iMessage und Facetime können jetzt ebenfalls darauf zurückgreifen.

Seit kurzem können Apple-Nutzer von iMessage und Facetime ebenfalls den Vorgang der “two-step verification” oder auch “two-factor authentication” einsetzen. Diejenigen Nutzer, die auf iCloud die Zwei-Schritt-Authentifizierung eingeschaltet haben, werden bei der nächsten Installation und Einrichtung einer der Apps gebeten, sich durch einen speziellen Sicherheitscode für die Nutzung zu autorisieren. Nutzer, die aktuell einen der Services bereits nutzen, müssen ihre Identität nicht erneut verifizieren.

Eingeführt hat Apple die Zwei-Schritt-Authentifizierung als freiwilliges Feature in Deutschland im Mai 2013. Nutzer bekommen, wenn sie eine der betroffenen Apps auf einem Apple-Gerät neu einrichten einen Code per SMS oder auf ein anderes registriertes Gerät zugeschickt. 2014 wurde der Service auf iCloud ausgeweitet und ist mittlerweile in 59 Ländern verfügbar.



Zwei-Schritt-Authentifizierung nun auch für FaceTime und iMessage
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>