News & Rumors: 22. March 2015,

Raspberry Pi 2 im Tastatur-Gehäuse: Project Kiiboard

Project Kiiboard
Project Kiiboard - Raspberry Pi 2 integriert

Der Bastler b10nik hat über mehrere Wochen einen Raspberry Pi 2 in ein Tastatur-Gehäuse eingesetzt. Das fertige Project Kiiboard wirkt ein wenig wie ein moderner C64 oder Amiga.

Computer in die Tastatur integrieren

Die Ausmaße des Raspberry Pi 2 erlauben den Einsatz des Mini-Computers in vielerlei Geräten. B10nik hatte sich ausgedacht, eine Tastatur mit dem Model B zu verbinden. Diese Idee ist freilich nicht neu, schon 2012 hatte Lasse Beyer ein ähnliches Unterfangen mit einer Cherry-Tastatur und einem älteren Pi unternommen und es Raspcherry-Pi genannt. B10nik hat allerdings ein bisschen mehr Sinn für Ästhetik bewiesen, denn er ließ extra eine Anschlussleiste per 3D-Drucker anfertigen, um darin gesammelt alle Anschlüsse unterzubringen (USB, HDMI, Audio).

Die komplette Dokumentation von der Konzeptionalisierung bis zum fertigen Produkt hat b10nik in seinem Blog dokumentiert. Den Ethernet-Anschluss hat b10nik stillgelegt, bzw. entfertn, weil er Wi-Fi für sein Projekt nutzt, die übrigen Anschlüsse teils verlängert, bzw. umgelötet, da sie sich auf zwei verschiedenen Seiten des Raspberry Pi 2 befanden.

Die Tastatur muss jedoch keinesfalls als vollständiger Computer genutzt werden. Dazu hat b10nik einen FSUSB30MUX USB-Schalter eingesetzt, samt mechanischem Schalter nach außen, der es erlaubt, die Tastatur nur als Tastatur zu verwenden.

Es fehlt jetzt eigentlich nur noch ein Emulator auf dem Pi, und die C64- oder Amiga-Erinnerung wäre komplett. Nostalgiker könnten einen Brotkasten auf diese Weise zurück in die Moderne holen und einen echten Commodore auf diese Weise umbauen.



Raspberry Pi 2 im Tastatur-Gehäuse: Project Kiiboard
4.38 (87.69%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>