News & Rumors: 30. May 2015,

Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien

Tim Cook
Tim Cook, Foto: Apple.

Apples Tim Cook hat 50.000 Apple-Aktien im Wert von ungefähr 6,5 Millionen US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Dies geht aus Unterlagen der US-Börsenaufsicht hervor.

Tim Cook hat abermals gespendet. Dieses Mal in Form von Apple-Aktien. Gleich 50.000 Stück erhielt eine Wohltätigkeitsorganisation. Jedoch geht aus den Unterlagen der US-Börsenaufsicht nicht hervor, um welche es sich handelt.
Der Apple-Geschäftsführer machte darüber hinaus keine Aktien-Verkäufe für sich selbst geltend. Anders als Dan Riccio, der Senior Vice President der Hardware-Sparte bei Apple. Dieser verkaufte 24,085 Aktien, die ihm rund 3,1 Millionen US-Dollar einbrachten.

Seit Cook Chef von Apple ist, hat er sich zur Aufgabe gemacht, Apple mehr mit Wohltätigkeit in Verbindung zu bringen als dies unter Steve Jobs der Fall war. So gibt es beispielsweise ein Mitarbeiter-Wohltätigkeitsprogramm, und außerdem seit diesem Jahr ein Ehrenamts-Programm, bei dem Bedienstete von Apple regionalen Projekten in ihrer Freizeit helfen können. Apple stellt dazu Know-how zur Verfügung und die Mitarbeiter ihre Ressourcen. Bislang ist das Programm in den USA, Sydney (Australien) und Cork (Irland) verfügbar. Ebenso versteigern hochrangige Apple-Mitarbeiter sich selbst, in Form eines Treffens zum Frühstück oder Mittagessen. Interessenten können so mit den Apple-Vorständen in Kontakt kommen und erhalten meist noch Apple-Hardware obendrauf.



Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien
4.29 (85.71%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>