News & Rumors: 9. June 2015,

iOS 9: eigene iCloud Drive App

iOS 9
iOS 9 auf iPhone und iPad

Wie erste Tester von iOS 9 festgestellt haben, bekommt iCloud Drive eine eigene App auf iPhone und iPad, sofern man diese denn aktiviert.

Standardmäßig ist die iCloud Drive App unter iOS 9 deaktiviert, da Nutzer auf die entsprechenden Daten über verschiedene Apps zugreifen können. Wer jedoch trotzdem separat auf die Inhalte zugreifen möchte, der kann in den “Einstellungen” von “iCloud”, zum Tab “iCloud Drive” wechseln und dort “Show on Home Screen” per Schieberegler aktivieren.

App wie Dropbox

In ihrer Bedienung ist die iCloud Drive App ähnlich der Dropbox-App aufgebaut. Man hat neben einer Suche eine hierarchische Ordner-Ansicht, in der man Ebene für Ebene hinein- und heraus-navigieren kann. Zum jetzigen Zeitpunkt fungiert die App allerdings als reiner “Viewer”. Denn tippt man auf einen Dateinamen zum Beispiel eines Pages-Dokuments, wird dieser als Vorschau angezeigt und nebenher heruntergeladen. Dann wird das Dokument im Vollbild angezeigt – bearbeiten kann man es jedoch nicht. Vielleicht aktualisiert Apple hier die Verknüpfung noch, sodass man aus der iCloud Drive App heraus andere Apps starten kann, wenn man entsprechend verknüpfte Dokumente öffnet.



iOS 9: eigene iCloud Drive App
3.96 (79.17%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>