News & Rumors: 17. June 2015,

iPhone 6s mit Apple-Watch-Alugehäuse und Force Touch

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Der Analyst Ming-Chi Kuo behauptet, Apple würde beim kommenden iPhone eine neue Aluminium-Legierung nutzen, die derjenigen der Apple Watch entspricht. Außerdem soll Apple Force Touch integrieren.

Ming-Chi Kuo hat Investoren in einer Notiz informiert, dass Apples nächste Generation von iPhones eine neue Gehäuse-Legierung nutzen würde, die man von der Apple Watch Sport kennt. Dies sei widerstandsfähiger und würde das vermeintliche Verbiegen verhindern, über das vereinzelt Nutzer klagten und das unter dem Stichwort “Bendgate” weltweit thematisiert wurde.

iPhone 6s mit Force Touch

Als Indiz für die Einführung von Force Touch wird außerdem gesehen, dass das iPhone 6s 0,15 mm länger und 0,2 mm höher werden soll. Dies würde Raum schaffen für die Force-Touch-Technologie Apples, die dem Nutzer das Gefühl gibt, das Display fester drücken zu können, um unterschiedliche Aktionen auszulösen.

Keine Kamera-Wölbung mehr?

Die geringen Änderungen in den Ausmaßen könnten, zusammengenommen mit vorherigen Gerüchten über eine aktualisierte 12 MP Kamera, dazu führen, dass Apple beim iPhone auf die Kamerawölbung verzichten könnte. Die Bauteile für die neue Kamera sollen geringer ausfallen als zuvor.



iPhone 6s mit Apple-Watch-Alugehäuse und Force Touch
4.31 (86.25%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>