News & Rumors: 12. August 2015,

Apple ermuntert Mittelstand zum iPad-Kauf

iPad Air 2
iPad Air 2

Laut Wall Street Journal (WSJ) ermuntert Apple mittelständische Unternehmen zur Entwicklung von Apps für das iPad und knüpft Kontakte, stellt einige Ressourcen bereit, die am Ende die Verkaufszahlen von iPads erhöhen helfen sollen.

Apple möchte kleine und mittelständische Unternehmen zum iPad-Kauf bringen. In einem Mobilitäts-Partner-Programm (MPP) seien deshalb bislang mehr als 40 Firmen untergebracht, die vom iPad-Hersteller aus Cupertino anders behandelt werden, als bislang.

So sollen Mitarbeiter der Firma Xero eingeladen worden sein, um durch Apple speziell ausgebildet zu werden. Darüber hinaus durften die Partner an einer sonst nur Großkunden vorbehaltenen Verkaufskonferenz teilnehmen, konnte ihre Software also einem größeren Publikum vorstellen. Business-Apps dieser Dritthersteller wurden unter die Lupe genommen und den Entwicklern wurden Hinweise gegeben, wie man sie verbessern könne. Auch wurden die Entwickler darauf hingewiesen, wie man die Apps auf verschiedenen Plattformen einsatzfähig macht.

Apple hofft, dass über die Kontakte dieser Firmen möglicherweise neue iPad-Käufer akquiriert werden könnten. In Einzelfällen soll dies sowohl in die eine als auch in die andere Richtung bereits Früchte getragen haben.

Dem WSJ zufolge plant Apple ganze Pakete von iPad-Apps für gewisse Industriezweige zu bewerben, darunter der Einzelhandel und die Buchhaltung.



Apple ermuntert Mittelstand zum iPad-Kauf
4.25 (85%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>