: 22. August 2015,

iPhone 6 Plus: Austauschprogramm für defekte Kamera

iPhone 6
iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Apple ht ein Austauschprogramm für defekte iSight-Kameras im iPhone 6 Plus gestartet, die zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft wurden. Von diesen ist lediglich ein kleiner Teil betroffen. Das iPhone 6 ist von der Maßnahme nicht betroffen.

Wenn das eigene iPhone 6 Plus qualitativ unzufriedenstellende Fotos schießt, dann liegt das womöglich an fehlerhaften Bauteilen in der rückseitigen iSight-Kamera. Wenn die Fotos dauerhaft verschwommen wirken, könnte es auf einen technischen Defekt hindeuten. Deshalb hat Apple nun ein Austauschprogramm für Besitzer des iPhone 6 Plus eingerichtet. Betroffen seien nur sehr wenige Smartphones, die zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauft wurden.

Seriennummer identifiziert betroffenes iPhone 6 Plus

Ob das eigene iPhone 6 Plus betroffen ist, kann man herausfinden, indem man die Seriennummer des Geräts auf einer von Apple bereitgestellten Webseite überprüft. Dazu muss man die Seriennummer in eine Formular eingeben. Man findet sie in den Einstellungen des Smartphones, in der Kategorie Allgemein, im Reiter “Info”. Ein iPhone 6 Plus in unserer Redaktion ist beispielsweise von dem Bug betroffen.

Man kann die kostenlose Maßnahme nach einer Termin-Vereinbarung in einem Apple Store anstoßen, oder bei jedem autorisierten Service-Partner wie Gravis und anderen. Apple bietet den Austausch der iSight-Kamera im iPhone 6 Plus bis zu drei Jahre nach dem Kaufdatum gratis an; die AppleCare-Bestimmungen sind davon nicht betroffen.



iPhone 6 Plus: Austauschprogramm für defekte Kamera
4.08 (81.54%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>