News & Rumors: 24. August 2015,

Tim Cook: Apple wächst weiter in China

Tim Cook
Tim Cook, Foto: Apple.

Apples Geschäftsführer Tim Cook hat gegenüber NBC-Börsenanalyst Jim Cramer versichert, dass Apple trotz der Turbulenzen an Chinas Börsen weiterhin Wachstum erfährt.

Im vorbörslichen Handel sah es danach aus, dass Apples Aktienkurs unter 100 US-Dollar fallen könnte; wegen Turbulenzen an den Börsen Chinas waren vor allem Technologie-Aktien und solche von Export-Unternehmen, die in China Handel treiben zuletzt stark gesunken. Apple reagiert normalerweise nicht auf Spekulationen im Börsenumfeld, hat aber bei NBC Jim Cramer eine Ausnahme gemacht, der Zweifel an Apples Wachstum in China geäußert hatte. Tim Cook hat Cramer eine E-Mail zukommen lassen, in der er dem TV-Gesicht versicherte, dass das iPhone-Geschäft in den letzten Wochen erneut angezogen hätte. In den vergangenen zwei Wochen habe Apple außerdem die beste Performance im App Store im ganzen Jahr bis hierhin gesehen. Das deutet darauf hin, dass es mehr App-Verkäufe gab als sonst.

Cook informierte Cramer, dass man normalerweise keine Wasserstandsmeldungen im Verlauf eines Quartals angeben würde und versuchte die Zweifel Cramers auszuräumen. Der CEO würde täglich über die China-Geschäfte informiert und kann bestätigen, dass das Apple-Geschäft in China zuletzt weiterhin gewachsen sei.



Tim Cook: Apple wächst weiter in China
4 (80%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>