News & Rumors: 24. August 2015,

Südkorea stimmt Übernahme von Nokia durch Microsoft zu

Nokia Lumia 928
Nokia Lumia 928

Die Handelskommission des Landes Südkorea hat der Übernahme von Nokia durch Microsoft zugestimmt, mit Einschränkungen, bald zwei Jahre nachdem der Konzern den “Deal” abgeschlossen hat.

Unter Auflagen hat Südkorea akzeptiert, dass Microsoft Nokia übernehmen darf. Diese Meldung ist tragikomisch, kommt sie doch in einer Zeit, in der das Unternehmen aus Redmond die Übernahme fast schon wieder rückabgewickelt hat, zumindest aber mit der Marke Nokia nicht mehr aktiv wirbt und sein Smartphone-Business neu überdenkt. Südkoreas Einschränkungen sehen vor, dass Microsoft Patente Nokias nicht ausnutzen kann, um damit ansässige Firmen nicht zu benachteiligen.

Die Regierung erklärte, dass die Entscheidung so lange gedauert hätte, weil Microsoft, wäre es mit Nokia in die Produktion gegangen in eine Konkurrenzsituation zu lokalen Firmen wie Samsung, LG oder Pantech. Microsoft befand sich vor der Übernahme bereits in Kooperationsvereinbarungen mit lokalen Firmen und diesen Umstand hätte es ausnutzen können, um Betriebsgeheimnisse zwischen Nokia und Microsoft zu teilen.

Microsoft arbeite an Lösung mit

Microsoft soll im letzten Jahr der Untersuchungskommission Lösungen vorgelegt haben, die diese jedoch unzureichend fand. Wegen Microsoft Bereitschaft zur Kooperation habe man den Legitimierungsprozess trotzdem bereits Anfang des Jahres angestoßen.



Südkorea stimmt Übernahme von Nokia durch Microsoft zu
4.04 (80.83%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>