News & Rumors: 28. August 2015,

Ian Rogers hat Apple verlassen

Apple Music
Apple Music auf dem iPhone 6

Der hauptsächlich für Apple Music und Beats 1 verantwortliche Ian Rogers, hat zwei Monate nach dem Start von Apples Musik-Streaming-Angebot den Service verlassen.

Unerwartet kommt der Ausstieg von Ian Rogers, dem ehemaligen CEO von Beats Music, der für Apple in leitender Rolle Apple Music und Beats 1 vorbereitet hatte. Der Radiosender bekommt Medienberichten zufolge weltweit Anerkennung für sein Konzept und Apple Music wird immerhin als ordentlich eingestuft, selbst wenn es kaum medienwirksame Publicity für den Service gibt. Warum in dieser Situation der Kopf des Projekts den Service verlässt, ist unklar.

Zunächst berichtete die Financial Times über den Weggang Rogers’. Später veröffentlichte Apple ebenfalls ein Statement und bestätigte den Vorgang offiziell. Es heißt, dass Rogers zu einer neuen europäischen Firma gewechselt ist, die nichts mit Musiktechnologie im Sinn hat.



Ian Rogers hat Apple verlassen
3.89 (77.89%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hulk Hogan (28. August 2015)

    Alles ROGERs? ;-)

    http://twitter.com/iancr

  •  Alexander Trust (28. August 2015)

    Danke für den Hinweis.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>