News & Rumors: 31. August 2015,

Apple wirbt HoloLens-Audio-Ingenieur ab

Microsoft HoloLens
Microsoft HoloLens

Apple hat einen Mitarbeiter von Microsoft abgeworben. Der leitende Audio-Ingenieur hat bei der Konkurrenz am HoloLens-Projekt mitgearbeitet.

Apple scheint ebenfalls im Bereich erweiterter Realität (AR) zu forschen und hat aus diesem Grund Nick Thompson von Microsoft abgeworben. Der Audio-Ingenieur soll laut Analyst Travis Jakel von Piper Jaffray seit Juli bei Apple arbeiten. Thompson hat seit 2012 als Kopf von Microsofts Audio-Abteilung beim HoloLens-Projekt gearbeitet, ist aber kein Unbekannte bei Apple. Dort hat er bereits sieben Jahre in der Abteilung Audio im Bereich CPU Software gearbeitet.

AR langfristiges Ziel

Gene Munster wiederum nimmt an, dass Apples Wiedereinstellung Thompsons ein Beleg dafür ist, dass Apple im Bereich von Augmented Reality ebenfalls aktiv wird. AR Audio, so Munster, wird oftmals nur als nebensächlich betrachtet, sei aber für die “Immersivität” der Erfahrung äußerst wichtig. Entsprechend sinnvoll erachtete er Thompsons neuen Job bei Apple.

Munster hatte im März berichtet, dass Apple ein kleines Team von Mitarbeitern sich mit AR beschäftigen lässt. Auch ein Zukauf des deutschen Unternehmens Metaio, das sich mit AR beschäftigte, wird als Indiz betrachtet.



Apple wirbt HoloLens-Audio-Ingenieur ab
4 (80%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>