News & Rumors: 18. September 2015,

Teardown: iPad mini 4 auseinandergebaut

iPad mini 4
iPad mini 4 auseinandergenommen, Foto: iFixit

Bei iFixit hat man das neue iPad mini 4 auseinandergenommen. Es zeigt sich, dass das Tablet in vielerlei Hinsicht dem iPad Air 2 ähnelt.

Das iPad mini 4 wurde von Apple nur beiläufig auf dem September-Event behandelt. Seit letzter Woche kann man es kaufen und bei iFixit gibt es nun eine Anleitung, die den Auseinanderbau beschreibt. Das neue iPad mini 4 weist dabei Ähnlichkeiten zum iPad Air 2 auf, so ist das komplette Display laminiert und wie beim größeren Air 2 hat Apple Platz gespart indem das Touch-ID-Kabel mittlerweile ins Display-Kabel integriert ist.

Dabei hat man eine Reihe von Komponenten freigelegt. Der Apple A8 SoC wird von 2 GB LPDDR3 SDRAM von SK Hynix unterstützt. In dem Modell, das iFixit vorlag, waren außerdem 16 GB Flashspeicher ebenfalls von SK Hynix enthalten. Enthalten ist ferner ein NFC Controller von NXP Semiconductors (65V10) und weiterer Chip dieses Hersteller (LPC18B1UK), der als Apples M8 Co-Prozessor angegeben wird. Zudem ist der Apple 338S1213 Audio-Chip verbaut.

Das Wi-Fi-Modul stammt von Universal Scientific Industrial (339S00045). Der Touchscreen-Controller (BCM5976C1KUB6G) stammt von Broadcom und enthalten ist ebenfalls ein Chip von Texas Instruments (343S0583). Der Akku bietet 19,1 Wattstunden Leistung mit 5 124 mAh Kapazität. Der Akku des Vorgängers, iPad mini 3, war mit 6 471 mAh deutlich größer. Dies zeigt vor allem, dass Apple das neue Mini 4 deutlich energiesparender gestaltet hat.

In seiner Reparierbarkeits-Skala hat iFixit dem iPad mini 4 lediglich 2 von 10 Punkten vergeben. Positiv ist einzig vermerkt, dass der Akku nich am Chassis festgeklebt ist. Darüber hinaus aber ist sehr viel Klebstoff im Einsatz. Das neue iPad mini 4 gibt es bei Apple ab 389 Euro.



Teardown: iPad mini 4 auseinandergebaut
3.93 (78.67%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>