News & Rumors: 22. September 2015,

Das große Mac Bundle mit 15 Mac-Apps

Big Mac Bundle
Big Mac Bundle von Bundlehunt

Bundlehunt bietet aktuell ein Software-Paket für Mac-Nutzer vergünstigt an. Es finden sich darin zum Beispiel der Web-Editor RapidWeaver oder ein Dateimanager namens DCommander zum Preis von nur 17,99 US-Dollar.

Das aktuelle “Big Mac Bundle” umfasst 15 Apps. Mit Rapidweaver in der Version 6.3.4 erhalten Nutzer eine Software zum Webdesign, die Dreamweaver imitiert, indem sie einen grafischen Ansatz verfolgt. Webseiten erstellen lassen sich mit Rapidweaver ohne HTML- oder CSS-Kenntnisse. Man kann mehr als tausend Add-ons direkt einbinden, um beispielsweise mit Mausklicks Onlineshops zu erstellen oder Fotogalerien. Darüber hinaus lädt der Editor die eigenen Projekte auf einen Webserver hoch, wenn man möchte. Der Editor alleine kostet normalerweise 90 US$.

Ebenfalls von Realmac Software stammt die App Ember, eine Art intelligente Medienverwaltung mit Funktionen Screenshots zu machen und Abbilder von Webseiten zu erstellen. Man kann Fotos per angeschlossener Kamera aufnehmen und die ganzen Inhalte in Kollektionen organisieren.

Kinemac von Softobe ist ebenfalls im Bundle enthalten. Es handelt sich dabei um 3D-Animationssoftware. Candy Apple von 128Bit Technologies hingegen ist eine App zum Grafik-Design und zur Illustration. Mit der App Voila lassen sich Medien (Screenshots, Videos) aufzeichnen und mit Notizen versehen. Deliver Express in der Standard-Version erlaubt das Versenden von Dateien auf bis zu 50 Ziele, so kann man sie per FTP, WebDAV, Amazon S3 und an anderen Stellen ablegen, indem man beispielsweise Ordner erstellen kann, deren Dateien auf eben bis zu 50 Standorten gespiegelt werden.

Die App Macpilot will als Schweizer Taschenmesser für den Mac auftreten und erlaubt über 1000 Einstellungen vorzunehmen, die ansonsten nur über das Terminal oder versteckt in den Systemeinstellungen vorhanden sind. Mit der App Concealer von Belight Software kann man hingegen Dateien und/oder Informationen verstecken. Die versteckten Dateien werden zudem mit einem AES 256-Bit-Schlüssel verschlüsselt.

Sendlater ist ein Plugin für Apple Mail, mit dem sich E-Mails zu einem beliebigen Zeitpunkt versenden lassen. DCommander von Devstorm ist ein Dateimanager, der an den Norton Commander erinnert und bei dem man viele Funktionen findet. MacBooster von IOBit ist ein Wartungstool. Mit dem Blu-Ray Ripper von Leawo lassen sich, wie der Name verrät, Blu-Ray-Medien digitalisieren. Ondesoft iTunes Converter ist darüber hinaus ein Tool, mit dem sich kopiergeschützte Audio-Dateien von diesem DRM-Kopierschutz befreien lassen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Software bereits den neuen Apple-Music-Kopierschutz beherrscht.

Ferner gibt es mit Wifi Radar Pro noch ein Tool, mit dem sich das eigene W-LAN-Netzwerk überwachen und auswerten lässt. Zu guter Letzt gibt es noch den Picture Collage Maker, mit dem man auf einfache Weise Kollagen anfertigen kann.

Die 15 Apps kosten zusammen nur 17,99 US-Dollar, für die man im Einzelkauf gut 860 US-Dollar ausgeben würden. Sicher ist aber, dass man sich nicht jede App kaufen würde. Wenn aber nur ein oder zwei Apps dabei sind, die man interessant findet, ist der Kaufpreis trotzdem relativ günstig.



Das große Mac Bundle mit 15 Mac-Apps
3.83 (76.67%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>