News & Rumors: 25. September 2015,

iPhone 6s (Plus): Touch ID zu schnell?

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Neben vielen neuen Funktionen wie 3D Touch hat Apple Besitzern des iPhone 6s und iPhone 6s Plus versprochen, dass Touch ID deutlich schneller wird. Dieses Versprechen wird eingehalten, und trotzdem wird Kritik geäußert. Manchen ist es nun zu schnell.

Der Touch-ID-Sensor in der neuen iPhone-Generation ist ziemlich schnell geworden, wie der Beginn unseres Videos zeigt: Schon in dem Moment, indem man den Home-Button betätigt, ist das iPhone entsperrt.

Im Reddit zu Apple gibt es deshalb schon die ersten Beschwerden, dass der Entsperrvorgang sogar zu schnell sei – diese stießen allerdings auf wenig Gegenliebe.



iPhone 6s (Plus): Touch ID zu schnell?
4.32 (86.36%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 8 Kommentar(e) bisher

  •  Paula123 (26. September 2015)

    Wie oft habe ich mich über das langsame, oft gar nicht funktionierende Entsperren geärgert. Endlich geht es schnell und reibungslos!

  •  Zumo (26. September 2015)

    Ging mir schon beim 6er so, ist aber schlicht und einfach eine “blöde” Angewohnheit, das Display mit dem Homebutton zu aktivieren, wenn man nur den Lockscreen mit den Meldungen sehen will.

    Schlicht und einfach den Powerbutton nutzen und es gibt kein Problem.

    Aber es ist ja immer schick, ein “Problem” bei iDevices zu finden…

  •  Stefan Keller (26. September 2015)

    Ich find das auch gut, dass es so schnell geht. Ansonsten gibt es ja noch die Benachrichtigungszentrale, deren Inhalt ja jetzt nach Datum sortiert ist, also quasi wie im Lockscreen.

  •  Grundlig (27. September 2015)

    Ich kann mir das ohne Widerwillen nicht ansehen.
    Entweder bin ich mit dem Alter total intolerant geworden oder bin einfach ein Ästhet.

  •  TouchGate (27. September 2015)

    Also ich kann die Kritik in reddit schon verstehen. Seit dem ersten iPhone hat uns Apple so erzogen dass man mal schnell mit dem Homebutton auf den Lockscreen schauen kann für die Uhrzeit und um zu gucken ob was wichtiges passiert ist. Das ging auch beim 5s und 6 noch weil der Sensor sich eine Gedenksekunde genehmigt hat. Wollte man es entsperren, musste man halt noch mal richtig drauflangen. Jetzt beim 6s wird man gezwungen den Sleepbutton zu bemühen. Nur das der (schon immer) weit ab vom Schuss war, gerade, wenn das iPhone auf dem Tisch liegt. Da ist der Home-Button einfach besser erreichbar.

    Zu Grundlig
    Ich tippe auf ersteres. Was maßen sich die Leute hier eigentlich an, über andere zu urteilen?

    Danke jedenfalls an Macnotes für eure Berichterstattung, die über den Mainstream und Tellerrand hinausragt – wahrlich eine positive Abwechslung im Netz. ?

  •  Alexander Trust (27. September 2015)

    @TouchGate: Nein, das liegt an unserem Spamfilter. Du hast u.&nbps;a. Pech gehabt, weil du eine anonyme E-Mail-Adresse genutzt hast, die in der Vergangenheit schon ein Spaßvogel genutzt hat, um das Forum vollzumüllen. Die E-Mail ist deshalb auf einer Blacklist.

  •  Frank (28. September 2015)

    Ist das in dem Video der Autor des Textes?

    Die Tattoos sind ja rattenscharf! Würde gerne das “Gesamtkunstwerk” sehen

  •  Alexander Trust (28. September 2015)

    @Frank: Joa Video und Text sind von demselben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>