News & Rumors: 23. May 2016,

Bericht: Apple soll bis zu 78 Millionen iPhone 7 in Auftrag gegeben haben

iPhone 7
iPhone 7 - Chassis, in mattschwarz

Offenbar ist Apple wirklich optimistisch, was das iPhone 7 angeht. Denn sinkender Verkaufszahlen zum Trotz soll das Unternehmen zwischen 72 und 78 Millionen iPhone 7 für die Markteinführung im September in Auftrag geben. Das jedenfalls geht aus einem chinesischen Bericht hervor.

Vorstellung im September

Wohl im September dürfen wir mit der Vorstellung des iPhone 7 rechnen. Apple hat dafür laut Economic Daily News 72 bis 78 Millionen Geräte in Auftrag gegeben. In diesem Jahr machte Apple speziell mit dem iPhone und dessen Verkaufszahlen eher negativ auf sich aufmerksam, sind die Verkäufe gesunken, wie bei den letzten Quartalszahlen mitgeteilt wurde.

Für die Fertigung soll weiterhin vor allem Foxconn zuständig sein. Pegatron soll helfen. Das große Bestellvolumen kam auch bei den Aktionären von Pegatron gut an, die Aktie des Monteurs ist um 10% gestiegen. Analysten gingen bislang von etwa 65 Millionen iPhone-Bestellungen für das neue Modell bis Jahresende aus.

Detailverbesserungen?

Welche neuen Features uns erwarten, sind derzeit auch in den Kreisen der Gerüchte eher umstritten. Der Wechsel auf OLED-Displays soll wohl erst im kommenden Jahr stattfinden. Auch das Design soll sich weitestgehend an den letzten Modellen orientieren. Vermutlich dürften aber die Standard-Verbesserungen drin sein: Schnellerer Prozessor, verbesserte Kamera. Auch von einem neuen LTE-Chip (von Intel) ist die Rede. Tim Cook hatte bereits angemerkt, dass kommende iPhone-Modelle wieder mit innovativen Features von sich reden machen…

(via)



Bericht: Apple soll bis zu 78 Millionen iPhone 7 in Auftrag gegeben haben
4.2 (84%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>