News & Rumors: 5. January 2017,

Akkuprobleme beim neuen MacBook: Phil Schiller geht Beschwerden nach

macbook-pro-2016
MacBook Pro Lineup 2016, Bild: Apple

Phil Schiller versucht sich mal wieder als Feuerwehr. Der Marketingbeauftragte aus Apples Top-Management geht persönlich den Berichten über Probleme mit dem Akku des neuen MacBooks nach.

Nachdem zunächst einige Nutzer und dann auch die amerikanische Verbraucherschutzorganisation Consumer Reports den Akku des neuen MacBook Pro kritisiert hatte, nimmt sich nun Apples Phil Schiller der Angelegenheit an. Via Twitter nahm er Kontakt zu einem der beschwerdeführenden Käufer auf.

Phil Schiller – Fotostrecke beim Eiswasser-Eimer-Wettbewerb

Schiller twitterte: „If you would like the team to investigate your situation, please follow me and I will send you instructions.“ Wenig überraschend schlossen sich dieser Initiative Schillers zahlreiche weitere MacBook-Besitzer an. Zuletzt hatte Apple verlauten lassen, während der ersten Tage nach Einrichtung eines neu gekauften Macbook Pro könne es zu schnelleren Entladungen kommen, da die Einrichtungsprozeduren im Hintergrund weiterliefen und viel Energie benötigten.

Mac zu sehr vernachlässigt?

Die Diskussionen um den, im neuen MacBook Pro stark verkleinerten, Akku werfen ein Schlaglicht auf Apples Mac-Entwicklung: Verschiedene Quellen im Unternehmen sprachen davon, dass Apple diese quasi aufs Abstellgleis geschoben habe. Zahlreiche Entwickler seien in den letzten Monaten gegangen oder abgezogen worden, die gesamte Mac-Entwicklung sei mit dem iOS-Team zusammengelegt worden und müsse sich teils deren Designentscheidungen unterordnen. Auch für den Akku hatte die Mac-Abteilung eigentlich andere Pläne: Sie arbeitete an einem optimierten Design, das die Form des neuen Gehäuses besser ausnutzt und mehr Kapazität haben würde. Apple drängte jedoch auf eine Veröffentlichung vor Weihnachten, sodass diese Akkus nicht rechtzeitig fertig wurden. Auch softwareseitig sieht es zuletzt vermehrt so aus, als ob Apple keinen gesteigerten Wert auf perfekte Performance mehr legt. So wirkt die Touch Bar-Integration zum Teil unfertig und Probleme wie jüngst in der PDF-Engine lassen Zweifel an Apples Arbeitsmoral aufkommen.



Akkuprobleme beim neuen MacBook: Phil Schiller geht Beschwerden nach
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>