News & Rumors: 22. February 2017,

Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzentrum

iCloud – Screenshot iCloud.com

Apple plant ein neues, riesiges Rechenzentrum in Nevada. Wie die übrigen Komplexe auch soll auch diese Anlage mit grünem Strom laufen.

Apple hat sich unlängst den Bau eines neuen Rechenzentrums im Norden des US-Bundesstaats Nevada genehmigen lassen. Das „Project Isabel“, so der Arbeitstitel des Vorhabens, lässt sich Apple demnach rund 50 Millionen Dollar kosten. Die knapp 35.000 Quadratmeter große Anlage beherbergt ein Verwaltungsgebäude, eine Mitarbeitergarage und natürlich die Server, die auch hier ausschließlich mit grüner Energie versorgt werden.

Rechenzentrum

Rechenzentrum, Foto: Alexander Trust

Die voraussichtliche Anschrift lautet 21505 Reno Technology Parkway W, Reno, Nevada.

Mehr Solarstrom für die iCloud

Apple hat sich bei der Energiebilanz inzwischen vom Saulus zum Paulus gewandelt: Hatte Greenpeace das Unternehmen vor Jahren noch für den massiven Einsatz von Kohlestrom für die frühe iCloud gerügt, werden die Rechenzentren heute alle mit erneuerbaren Energien versorgt. Bis 2019 möchte Apple im nördlichen Nevada weitere 200 Megawatt Solarstrom installieren.Apple kann derzeit nicht alle iCloud-Dienste auf eigenen Maschinen realisieren und muss noch immer auf Ressourcen unter anderem von Amazons Webservices zurückgreifen. Diese Cloud hat eine deutlich weniger grüne Energiebilanz. Apple arbeitet dem Vernehmen nach daran die iCloud zur Gänze auf eigene Server zu migrieren, hat hierbei aber mit erheblichen Herausforderungen zu kämpfen.



Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzentrum
3.75 (75%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>