Mehr Volumen: Deutsche Telekom rüstet Datentarife deutlich nach

By Deutsche Telekom AG [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Deutsche Telekom rüstet die Data Comfort-Tarife volumentechnisch nach. Die Grundgebühr bleibt hierbei unverändert.
Wie bereits gemutmaßt, hat die Deutsche Telekom nun das inkludirte Datenvolumen aller Data Comfort-Tarife schlicht verdoppelt. Im kleinsten Paket erhöht sich das verfügbare Volumen damit auf ein Gigabyte, bei Data Comfort-Premium hat der Kunde künftig 40 GB zur Verfügung.

Telekom Kundencenter - Datenverbrauch

Telekom Kundencenter – Datenverbrauch

Dieser Tarif kostet 79,95 Euro im Monat.

Auch Änderungen bei SpeedOn

Auch verdoppelt die Telekom das zubuchbare Volumen der Option SpeedOn M. Für 14,95 Euro kann der Kunde bei aufgebrauchtem Datenvolumen künftig je nach Tarif bis zu zehn GB hinzubuchen. Mit SpeedOn L, das 24,95 Euro kostet, gibt es bis zu 20 GB. Eine Verdoppelung des Inklusivvolumens hatte es für Telekomkunden bestimmter Vertragslinien in der Vergangenheit schon wiederholt gegeben. Dabei blieben die Grundgebühren jeweils unverändert und in der Regel profitierten nicht nur Neukunden.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 02.03.2017
Zuletzt aktualisiert am 02.03.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!