News & Rumors: 1. April 2017,

App Store: Entwickler können Bewertungen beantworten

app_activity_view_reviews_and_responses_2x-2cd5ddc8c0dafba9
Bild: Apple

Zusammen mit iOS 10.3 und macOS 10.12.4 hat Apple ein neues Interface bereit gestellt, mit dem Entwickler von Apps auf Reviews von Nutzer reagieren können. Es ist das erste Mal, dass Entwickler diese Möglichkeit bekommen.

Bisher hatten App-Programmierer keine direkte Möglichkeit, auf Kritik oder Probleme von Nutzern einzugehen, die ihre Apps bewerten. Mit dem neuen Update gehört dies der Vergangenheit an und Entwickler bekommen mehr Kontrolle über das, was potentielle Nutzer und Kunden lesen können, bevor sie sich für den Kauf einer App entscheiden. Mit der Antwort-Funktion kann auch auf einfache Art und Weise gezeigt werden, dass man sich um Probleme kümmert und mögliche Kritik ernst nimmt.

Apple screent Antworten vorab

Das Antworten auf Nutzer-Bewertungen läuft über ein eigenes Interface auf iTunes Connect. Unter dem Punkt „Ratings and Reviews“ haben Entwickler die Möglichkeit, auf Kommentare direkt einzugehen. Allerdings erscheinen diese nicht unmittelbar im App Store. Bis zu 24 Stunden soll es Apple zufolge dauern, bis die Antwort öffentlich wird. Apple behält sich auch vor, Antworten gar nicht erst freizuschalten. Nutzer-Bewertungen werden aber nach wie vor sofort veröffentlicht, hier hat sich mit dem Update nichts geändert.

Mit der Aktualisierung gibt es noch ein paar kleinere Features, die neu eingebaut wurden. So haben Nutzer nun die Möglichkeit, häufige Bewertungsanfragen durch Apps auszuschalten. Hierfür muss lediglich ein Schalter in den entsprechenden Optionen umgelegt werden, um die Review-Nachfragen zu blockieren.

Quelle: heise online



App Store: Entwickler können Bewertungen beantworten
3.9 (78%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>