News & Rumors: 24. April 2017,

Apple veröffentlicht neue Betas für iOS, macOS, watchOS und tvOS

iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad – Bild: Apple
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Apple hat soeben einen neuen Schwung Testversionen veröffentlicht. Registrierte Entwickler können Beta 4 aller gerade im Zyklus befindlichen Systemversionen laden und installieren.

Apple hat erneut den Montag Abend genutzt, um eine neue Welle Betas ins Rad zu schicken. Beta 4 von iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 kann ab sofort geladen werden. Relevante Neuerungen sind nicht zu erwarten. Die Updates dürften Sicherheits- und Performanceverbesserungen adressieren.

Public Beta dürfte bald folgen

Die Public Beta-Versionen für Teilnehmer des Programms für freiwillige Tester dürfte Apple morgen oder am Mittwoch nachreichen.
Bei macOS hoffen Entwickler noch immer auf eine Verbesserung im PDF-Support. Dieser wurde von Apple mit macOS Sierra auf die selbe Codebasis wie unter iOS gestellt, verursacht seither allerdings verschiedentlich Probleme im Zusammenspiel mit Dritt-Apps. Versprochene Verbesserungen blieb Apple bislang in weiten Teilen schuldig. Das letzte größere Update für iOS und macOS brachte unter anderem das neue Dateisystem APFS auf alle kompatiblen iOD-Devices und die von iOS bekannte Funktion Night Shift auf den Mac. Die Apple Watch erhielt einen Kinomodus. Im Juni werden auf der WWDC 2017 die nächsten Hauptversionen von Apples Systemen erwartet.



Apple veröffentlicht neue Betas für iOS, macOS, watchOS und tvOS
4.18 (83.64%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>