News & Rumors: 21. May 2017,

Fair Repair Act: Apple stellt sich quer

iPhone 6s auseinandergebaut
iPhone 6s auseinandergebautiPhone 6s auseinandergebaut, Foto: iFixit

Apple und andere Konzerne wollen in den USA verhindern, dass der Fair Repair Act zu einem Gesetz wird. Es geht um die Bereitstellung von Ersatzteilen, Werkzeuge und Reparaturanleitungen.

Konkret geht es hie rum den Bundesstaat New York. Auch in anderen Bundessstaaten gibt es derzeit solche Initiativen. Apple arbeitet nur mit autorisierten Fachhndlern zusammen und möchte nicht, dass die Kunden überall ihre iPhones reparieren lassen können. Apple warnt davor, Reparaturen nicht mehr nur den Fachhändlern zu erlauben und begründet das Vorgehen mit Bedenken um die Sicherheit der Kunden. Nur durch Apple und seine Vertragspartner sei sichergestellt, dass Reparatur ordnungsgemäß stattfinden. Andernfalls sei es möglich, dass sich Akkus erhitzen und in Brand geraten, sagte der Konzern gegenüber Buzzfeed News. Besonders im US-Staat Nebraska hat Apple die Lobby-Arbeit intensiviert. Hier hat die Gesetzesinitiative ihren Ursprung.

Notfalls per Gericht

Nicht nur Apple, sondern viele IT-Größen in den USA wehren sich gegen die Initiative, die von Repair.org, dem Handelsverband unabhängiger Reparaturläden, ins Leben gerufen wurde. Mit einem neuen Gesetz wird nicht mehr in diesem Jahr gerechnet, heißt es.

Mit dem Recht auf Reparatur soll es ermöglicht werden, dass Apple und andere Konzerne Originalersatzteile an Kunden wie unabhängige Anbieter verkaufen müssen – und eben nicht nur an autorisierte Händler. Zudem müssen Diagnose- und Reparaturanleitungen veröffentlicht werden.

Quelle: Golem.de



Fair Repair Act: Apple stellt sich quer
3.71 (74.29%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>