Apple Park: 3D-Modell nun in Apple Maps hinterlegt

3D-Modell des Apple Park
3D-Modell des Apple Park

Die neue Hauptzentrale des Unternehmens aus Cupertino ist ein unfassbares Bauunterfangen, welches mittlerweile weitestgehend abgeschlossen wurde. Nun hat Apple den ganzen Komplex und zahlreiche Hauptwege als 3D-Modell im hauseigenen Kartendienst Apple Maps bereitgestellt.

Der Apple Park ist nun als 3D-Modell bei Apple Maps hinterlegt. Bestaunen kann man dort nun die Modelle des schon jetzt ikonischen Hauptgebäudes, welches an ein Raumschiff erinnert sowie die Forschungseinrichtung, die Parkhäuser und das nach dem verstorbenen Apple-Gründers benannten Steve-Jobs-Theater.

Obwohl schon seit April 2017 die ersten Mitarbeiter von Apple ihre neuen Arbeitsplätze im Apple Park einnehmen und damit klar ist, dass die Bauarbeiten an der neuen Zentrale weitestgehend beendet wurden, sind die nun hinterlegten Daten immer noch nicht auf dem aktuellsten Stand. Die finalen Daten werden mit hoher Wahrscheinlichkeit dann veröffentlicht, wenn die Arbeiten an der neuen Zentrale vollständig beendet wurden.

Wann die Öffentlichkeit den Apple Park (soweit es das Unternehmen aus Cupertino zu lässt) bestaunen darf, steht noch nicht fest. Anbieten würde es sich, es gleich mit der Präsentation des Jubiläums iPhone 8 im Steve-Jobs-Theater zu kombinieren.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Ron Schäfer
Geschrieben am 30.05.2017
Zuletzt aktualisiert am 30.05.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!