News & Rumors: 29. June 2017,

Heute vor 10 Jahren: Das iPhone kommt auf den Markt

iPhone 1. Generation
iPhone 1. Generation
Autor: Princess Mérida, Lizenz: CC-BY, Flickr

Der 29. Juni 2007 – das ist heute auf den Tag genau 10 Jahre her – symbolisierte den Anfang einer langen Reise und Erfolgsgeschichte. Nicht nur für Apple, sondern auch für für zahllose andere Firmen wie Google oder Samsung. Heute vor 10 Jahren kam das iPhone “2G” auf den Markt und sollte damit eine Revolution auslösen.

Ein Handy. Ein Widescreen-iPod. Ein Internet-Gerät.

Rückblende: Im Januar 2007 stand Steve Jobs auf der Bühne der MacWorld Expo in San Francisco und kündigte ein neues Gerät an, das iPhone. Dass zwischen Vorstellung und Markteinführung so ein langer Zeitraum lag, erklärte Apple damit, dass die Zulassungen so lange brauchen und die FCC keine Details leaken sollte, um die Überraschung zu erhalten. Tatsächlich war aber auch die Software noch nicht soweit.

Am 29. Juni 2007 war es dann aber soweit und das iPhone kam in den USA auf den Markt. Es handelte sich dabei um ein Smartphone, das komplett auf Touch-Eingaben setzt. Einen Stylus suchte man vergebens. Die Software sollte leicht zu bedienen sein und viele Features mitbringen. Anfangs wurde das Gerät belächelt – niemand brauche es, die Nutzer “wollen” Tasten und Apple habe ja gar keine Erfahrung bei Smartphones. Und dennoch sind Smartphones, die sich an den Eigenschaften des iPhones orientieren, heute an der Tagesordnung.

“Ein revolutionäres Produkt, das alles verändern wird” – so erklärte es Steve Jobs seinerzeit. Und er sollte Recht behalten. Happy Birthday, iPhone!



Heute vor 10 Jahren: Das iPhone kommt auf den Markt
4 (80%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>