News & Rumors: 19. July 2017,

Updates für alle: Apple mit iOS 10.3.3, macOS 10.12.6, watchOS 3.2.3 und tvOS 10.2.2

iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad – Bild: Apple
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Manchmal werden sogar die Beta-Versionen stabil, die am Ende wohl keiner mehr haben wollte: So geschehen nun mit iOS 10.3.3, macOS 10.12.6, watchOS 3.2.3 und tvOS 10.2.2. Diese Versionen hat Apple schon eine Weile ausprobieren lassen und jetzt können alle die neuen Versionen einspielen.

Auf zum Update

Es gibt heute für alle, die noch nicht die neuen Betas ausprobieren, ein Update zu vermelden. iPhone, iPad und iPod touch bekommen iOS 10.3.3, der Mac erhält macOS 10.12.6, die Apple Watch wird mit watchOS 3.2.3 ausgestattet und für das Apple TV 4 gibt es tvOS 10.2.2. Was wir nicht wissen, ist, was sich so groß geändert hat, denn im Beta-Test fiel nichts auf und im Changelog herrscht gähnende Leere.

Apple spielt stattdessen das Standardprogramm ab: Behobene Fehler, verbesserte Stabilität und Kompatibilität sowie behobene Sicherheitslücken – ein Update ist allen Nutzern anzuraten. Auf dem Mac müsst ihr knapp weniger als 1 GB herunterladen, iOS – repräsentiert durch ein iPhone 7, muss 137 MB aus dem Netz ziehen.

Parallel zu den heute veröffentlichten Versionen testet Apple auch noch iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4 und tvOS 11. Von watchOS abgesehen gibt es diese Testversionen auch in Form einer öffentlichen Beta.



Updates für alle: Apple mit iOS 10.3.3, macOS 10.12.6, watchOS 3.2.3 und tvOS 10.2.2
3.71 (74.29%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>