News & Rumors: 20. July 2017,

Bezahlen per Handyrechnung: Apple unterstützt weitere Länder und Netzbetreiber

Logo von iTunes
Logo von iTunes

Mittlerweile gibt es einige Gelegenheiten im iTunes-Kosmos, bei denen man Geld ausgeben kann. Apps, Musik, Filme, Apple Music, Bücher, iCloud und noch mehr. Unter anderen kann man das alles bei uns bequem mit der Handyrechnung bezahlen – und das geht jetzt auch in Dänemark, Hongkong und Schweden.

Bei ausgewählten Anbietern

Wer in Dänemark, Hongkong oder Schweden ist, kann laut Apple ab sofort seine digitalen Waren und Dienstleistungen auch per Handyrechnung bezahlen. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass man bei einem teilnehmenden Netzbetreiber funkt. In allen drei Ländern ist das Three. SmarTone wird in Hongkong unterstützt und Telenor in Schweden.

Auch bei uns kann man mit der Handyrechnung bezahlen. Das erlauben derzeit aber nur o2 und Vodafone. Nach einer kurzen Einrichtung in iTunes oder direkt auf dem iPhone oder iPad und einer Bestätigungs-SMS ist diese Bezahlmöglichkeit eingerichtet und kann verwendet werden. Damit ist es sogar möglich, Abos abzuschließen, beispielsweise für Apple Music, ohne dass eine Kreditkarte als zusätzliche Methode hinterlegt werden muss.

Das Bezahlen per Handyrechnung ist außerdem in vielen Ländern Europas möglich, darunter in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien und Frankreich.



Bezahlen per Handyrechnung: Apple unterstützt weitere Länder und Netzbetreiber
3.79 (75.83%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>